Backen
Kuchen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Spongebobkuchen

lässt Kinderaugen strahlen

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

150 Min. pfiffig 14.05.2009



Zutaten

für
2 Biskuit, am Blech gebacken, hell und dunkel (Rezepte s. Datenbank)

Für die Füllung: (Schwamm)

2 Pck. Puddingpulver, (Vanillepudding)
Saft, (Multivitaminsaft)
2 kl. Dose/n Mandarine(n) oder andere Früchte

Für die Füllung: (Hose)

2 Pck. Puddingpulver, (Schokoladenpudding)
1 große Banane(n)

Für die Glasur: (Schwamm)

2 Tube/n Lebensmittelfarbe, gelbe, evtl. drei Tuben
Puderzucker
Zitronensaft

Für die Glasur: (Hose)

Kuvertüre, (Vollmilchkuvertüre)

Zum Verzieren:

Kuvertüre, (Zartbitterkuvertüre)
Puderzucker
Marzipan
Lebensmittelfarbe, rote und blaue
2 Schokoküsse

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 2 Stunden 30 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten
Als erstes bereitet ihr die beiden Biskuitböden vor, lasst sie gut auskühlen und schneidet sie anschließend in je zwei Teile, sodass sie später gefüllt werden können.

Als nächsten Schritt bereitet ihr den Vanillepudding mit dem Multivitaminsaft zu anstelle von Milch und den Schokopudding wie gewohnt mit Milch. Nehmt aber weniger Flüssigkeit her als auf der Packung angegeben, die Puddinge sollen sehr fest werden. Lasst beide gut abkühlen. Vermengt die Mandarinen mit dem Vanillepudding und streicht dies auf eine Hälfte des hellen Biskuitbodens, legt die andere Biskuithälfte darauf und verstreicht an den Seiten schön mit Pudding.

Vom dunklen Biskuitboden braucht ihr nur die Hälfte für die Hose. Wieder halbieren und zuerst etwas Schokopudding auf eine Hälfte streichen dann die Bananenscheiben drauflegen und mit Schokopudding und der anderen Biskuithälfte bedecken.

Dann mischt ihr den Puderzucker mit Zitronensaft und der gelben Lebensmittelfarbe so, dass die Konsistenz eher zähflüssig ist, sonst läuft euch alles an den Seiten herunter. Diesen Guss streicht ihr nun auf den hellen Biskuit, sodass dieser schön bedeckt ist. Auf den dunklen Boden gebt ihr die geschmolzene Vollmilchkuvertüre. Nun lasst alles gut fest werden.

Dann schiebt ihr die beiden Teile Schwamm und Hose vorsichtig zusammen und verbindet sie mit einem Gürtel aus Marzipan. Augen, Mund und Nase formt ihr mit der geschmolzenen dunklen Kuvertüre. Wartet, bis die Kuvertüre trocken ist. Dann rührt ihr Puderzucker mit etwas Wasser an und malt damit das Weiße von den Augen, färbt dann einen Teil blau und malt die Iris. Arme, Beine und Krawatte formt ihr aus Marzipan. Für den Schuh nehmt ihr einfach einen Schokokuss.

Falls der Kuchen transportiert werden muss, legt ihn auf eine feste Unterlage bevor ihr mit der Glasur beginnt, sonst bricht diese.

Eigentlich sehr einfach, aber es kostet eine Menge Zeit. Die Augen meines Patenkindes haben gestrahlt als es diesen Kuchen gesehen hat.

Den Rest Biskuitboden und Schokopudding könnt ihr für einen einfachen Kuchen nutzen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.