einfach
Fleisch
Geflügel
Gluten
Hauptspeise
Lactose
Nudeln
Pasta
raffiniert oder preiswert
Schnell
Schwein
Überbacken
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gratinierte Spätzle-Filet-Pfanne

Durchschnittliche Bewertung: 4.19
bei 71 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 31.05.2001 414 kcal



Zutaten

für
200 g Spätzle
Salz und Pfeffer, weißer
1 Paprikaschote(n), gelb
1 Paprikaschote(n), rot
1 Stange/n Porree
125 g Champignons
300 g Hähnchenfilet(s) oder Schweinefilet
2 Stiele Majoran
2 Stiele Petersilie
2 EL Öl
¼ Liter Wasser
125 g Schlagsahne
2 TL Gemüsebrühe, instant
1 EL Saucenbinder, hell
50 g Gouda

Nährwerte pro Portion

kcal
414
Eiweiß
29,75 g
Fett
20,75 g
Kohlenhydr.
26,85 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Spätzle in reichlich kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen.

In der Zwischenzeit Paprikaschoten, Porree und Champignons putzen und waschen. Pilze blättrig schneiden. Paprika in Streifen, Porree in feine Ringe schneiden. Fleisch evtl. kurz waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in Würfel schneiden. Kräuter waschen und fein hacken.

Spätzle abtropfen lassen.

Öl in einer großen (am besten ofenfesten) Pfanne erhitzen. Fleisch darin unter Wenden braun anbraten. Würzen, herausnehmen. Gemüse im Bratfett ca. 5 Minuten anbraten. Mit ¼ l Wasser und Sahne ablöschen, aufkochen. Brühe und Soßenbinder einrühren und abschmecken. Spätzle, Fleisch und Kräuter zugeben. Käse über die Pfanne raspeln.

Alles im vorgeheizten Backofen auf höchster Stufe ca. 5 Minuten überbacken bzw. übergrillen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

queen015

Ich liebe es 😍

10.11.2019 18:18
Antworten
ChPhTh

Schönes Rezept, uns hat es geschmeckt, vielen Dank. lg simone

15.05.2017 12:55
Antworten
gotreg

Hallo, ich habe am Sonntag die Pfanne zubereitet. Ich habe dafür selbstgemachte Spätzle verwendet (wie es sich für eine echte Schwäbin gehört :-))). Wie viele Vorschreiber habe ich auch mehr Käse verwendet (ca. die doppelte Menge) Sonst habe ich mich ans Rezept gehalten - und das war gut so. Uns hat es sehr sehr gut geschmeckt - wird auf jeden Fall wieder gemacht. Gruß Regina

31.08.2016 19:09
Antworten
Rezeptkochen25

Das ist wirklich ein tolles Rezept,meine Familie war total begeistert.Ich habe alles so gemacht wie im Rezept beschrieben.Das gibt es ab sofort immer wieder.Danke für das tolle Gericht.Ich vergebe volle 5Sterne*****

26.08.2016 16:32
Antworten
renate173

Hallo. Ich habe dieses Gericht heute Mittag zubereitet und es war sehr lecker werde es mit Sicherheit noch öfter auf den Tisch bringen. War lecker,schnell und unkompliziert. Vielen dank

15.08.2015 14:19
Antworten
Fiepel

Hallo! Ich habe vor Kurzem das Rezept ausprobiert und es war sehr sehr lecker. Einen halben Becher uebriggebliebenen Frischkäse habe ich einfach unter die Menge gemischt. Es war dadurch sehr cremig und schmeckte sehr gut. Gruss! Waltraud

02.08.2002 10:28
Antworten
Flotte Lotte

Hallo zusammen, habe die Spätzle-Filet-Pfanne heute zum zweitenmal gemacht. Habe allerdings die Zutatenmenge geändert. Ansonsten Suuuuuperlecker und vor allen Dingen gut vorzubereiten. Gruß Lotte

17.03.2002 20:10
Antworten
cj1967

Servus ! Ich kann mich nur anschließen !!! Die Spätzle-Filet-Pfanne ist wirklich sehr lecker ! Habe nur anstatt des Lauchs Zwiebeln genommen (mein Freund ißt keinen Lauch, deswegen die Zwieblen). Von dem Käse hab ich auch mehr genommen. Vielen Dank für das Rezept. LG Chris

15.02.2002 16:08
Antworten
Olaf Beyert

Hi zusammen, habe die Gratinierte Spätzle-Filet-Pfanne ausprobiert. Meine Gäste waren auch sehr begeistert. Habe auch eine kleine Änderung in der Käsemenge vorgenommen. Sehr sehr lecker weiter so. Guten Rutsch allen.

29.12.2001 19:39
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hiho, habe es gemacht und es war sehr lecker, allerdings habe ich eine kleine Veränderung an der Käsemenge vorgenommen, ca. die zehnfache Menge Käse, war wirklich sehr sehr lecker, nur eine kleine Frage habe ich noch, was bedeutet "Pilze blättrig schneiden" ??? Ich habe sie einfach in scheiben geschnitten, ging auch :-) Das Rezept sollte jeder mal ausprobieren :-)

20.12.2001 10:20
Antworten