Bewertung
(5) Ø3,43
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.05.2009
gespeichert: 90 (0)*
gedruckt: 518 (12)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.12.2007
2 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 ml Milch
100 g Zucker
Eigelb
Vanilleschote(n)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Vanilleschote längs halbieren und auskratzen. Schote und Ausgekratztes mit der Milch in einen (beschichteten) Topf geben. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen.
Eigelb mit dem Zucker in einer Schüssel gut schaumig schlagen. Sobald die Milch kocht, ungefähr 1/5 davon in die Schüssel mit der Zucker-Eigelb-Mischung geben und dabei gut umrühren. Diese Mischung wieder zurück in den Topf geben und bei ganz kleiner Hitze und unter fleißigem Rühren mit einem Kochlöffel langsam fest werden lassen. Die Mischung darf nicht kochen, sonst gerinnt sie. Je nach Temperatur dauert das ca. 7 Minuten.

Die Creme ist fertig, wenn sie etwas träge den Kochlöffel überzieht und sich mit dem Finger am Kochlöffel eine Spur ziehen lässt. Die Creme dann sofort vom Feuer nehmen, in ein anderes Gefäß umfüllen und unter häufigem Umrühren auskühlen lassen.
Die Crème hält sich abgedeckt 2-3 Tage im Kühlschrank.

Am wichtigsten ist die Phase des Festwerdens. Anfangs musste ich das Rezept immer wieder mal neu kochen, weil die Temperatur zu hoch war, und die Mischung gerann. Aber selbst die doppelte Mühe lohnt sich.

Schmeckt besonders gut zu Fondant au chocolat (mit oder ohne Maronencreme).