Braten
Festlich
Hauptspeise
Schwein
raffiniert oder preiswert
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schweinefilet mit einer Füllung aus Ziegenkäse, Knoblauch und Rosmarin

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 7 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 14.05.2009



Zutaten

für
400 g Schweinefilet(s)
50 g Käse, (Ziegenkäse)
4 Knoblauchzehe(n)
4 Zweig/e Rosmarin
1 EL Olivenöl
Curry, (Thaicurry, alternativ Cayenne)
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Min. Gesamtzeit ca. 45 Min.
Aus der Mitte eines Schweinefilets ein Stück von ca. 400 g herausschneiden, um ein gleichmäßig dickes Fleischstück zu erhalten. Das übrige Fleisch für ein anderes Gericht beiseite legen.

Für die Füllung den Ziegenkäse in sehr feine Würfel schneiden, zwei Knoblauchzehen pressen, die Rosmarinnadeln von zwei Zweigen abziehen und sehr fein hacken. Alles sehr gründlich mit einer Gabel zerdrücken und vermischen, so dass eine feste Paste entsteht. Mit Thaicurry und Salz pikant mit leichter Schärfe abschmecken.

Zum Füllen des Filets eine Tasche in das Fleisch schneiden. Das geht am besten mit einem schmalen, elastischen Filetiermesser. Den Fleischstrang längs senkrecht bis etwas über die Mitte einschneiden, das Messer um 90° im Fleisch drehen und den Schnitt seitlich weiter ausführen, so dass ein winkeliger Schlitz im Fleisch entsteht, der aber nicht bis zu den Fleischenden durchgezogen, sondern ca. 1 cm vorher abgebrochen wird, so dass die Fleischenden geschlossen bleiben. Die entstandene Tasche mit der Käsemischung füllen, Fleischkanten zusammen drücken und mit einem Fleischerfaden binden.

Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, mit zwei angedrückten Knoblauchzehen und zwei Rosmarinzweigen aromatisieren. Das Fleisch von allen Seiten mit Salz und Pfeffer einreiben und rundum gründlich anbraten. Anschließend die Pfanne für 20 Minuten in den auf 80° vorgeheizten Backofen schieben.

Zwischenzeitlich weitere Beilagen nach Wunsch zubereiten. Wir hatten ein Möhren-Kohlrabi-Gemüse und ein Kartoffel-Schnittlauch-Püree dazu.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Pe3

Irgendwas wollte bei mir nicht so klappen wie es sollte...

15.03.2018 19:33
Antworten
Sylvia21

Hallo schrat, ein super Rezept, das Filet hat uns sehr gut geschmeckt! Wir haben uns genau an die Backzeit und -temperatur gehalten und es war perfekt. Das wird es bestimmt öfters geben. Vielen Dank für das Rezept, Foto ist auch unterwegs. LG Sylvia

23.04.2017 16:08
Antworten
kitchenqueen88

Ich war besonders von der Füllung sehr begeistert - habe auch Feta genommen. Leider habe ich das Filet wohl nicht gründlich genug angebraten und es war, nach der angegenenen Zeit in Ofen, noch viel zu roh. Werde mir das nächste Mal mehr Zeit zum Anbraten nehmen. Gechmacklich aber TOP!

14.12.2016 12:38
Antworten
rosenherz5858

Ich benutze das Filet komplett also schneide es flach tu die Füllung rein und umwickle es fest mit Garn als Käse benutze ich Schafkäse ist etwas milder schmeckt super mit gegrilltem Gemüse tolles Rezept!

16.04.2016 21:04
Antworten
neperle

Hallo schrat, habe heute das gefüllte Schweinefilet genau nach deinem Rezept zubereitet. Wir waren begeistert. Auch die Idee zu den Beilagen habe ich "geklaut". S U P E R L E C K E R Volle Punktzahl! Danke für das Rezept. LG neperle

08.07.2009 21:06
Antworten