Biggis Gnocchiauflauf


Rezept speichern  Speichern

schnelles, einfaches Rezept, gut vorzubereiten

Durchschnittliche Bewertung: 4.36
 (9 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 14.05.2009



Zutaten

für
1,2 kg Gnocchi
3 große Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
1 Paket Frühstücksspeck
1 Cabanossi
500 g Champignons, kleine Köpfe
150 g Kochschinken
2 Becher Sahne
2 Würfel Kräuterling(e)
1 TL Salz
Muskat
Chilipulver
Pfeffer, frisch gemahlen
1 Paket Käse, gerieben
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Gnocchi in kochendem Wasser kochen bis sie hochsteigen, abschöpfen und in eine Auflaufform geben.

Die Zwiebeln in feine Würfel schneiden. Die Pilze, den Schinken, den Frühstücksspeck und die Kabanossi klein schneiden.

Die Zwiebeln in einer Pfanne glasig dünsten, Schinken, Frühstücksspeck, Kabanossi und Pilze zugeben und leicht anbraten. Den Knoblauch dazupressen, mit den Kräuterwürfeln, Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Chilipulver würzen. Die Sahne dazugeben und kurz aufkochen. (Wer weniger Kalorien haben möchte, kann die Hälfte der Sahne durch Milch ersetzen.) Die Sauce über die Gnocchi geben und den Käse darüber verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180° Umluft 20-30 Minuten überbacken.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Bullbasse90

Vorhin gerade gekocht,muss sagen sehr lecker und schnell gemacht. Nur vorkochen muss man die Gnocchis nicht

07.10.2021 17:21
Antworten
JuliRot

Eine Kombination sämtlicher Leckereien. Kam super auf der Familienfeier an. 5 Sterne ☺

29.02.2020 20:56
Antworten
Ludmilla2015

Ich habe das Rezept jetzt schon zweimal gemacht. Bis auf das Weglassen des gekochten Schinkens habe ich mich an das Rezept gehalten. Wir fanden es sehr lecker!!! 😋

17.07.2017 15:22
Antworten
Bruce39

Hallo, habe italienische Kräuterwurfel genommen und noch einige Möhren dazugegeben. Ansonsten nach Vorgabe, ist ein sehr leckeres Gnocchigericht. Danke für das Rezept Bruce39

05.03.2016 08:41
Antworten
csutika

Super lecker.☺

09.02.2016 13:41
Antworten
mypower001

Sehr lecker habe auch grünen Salat dazu gemacht

08.11.2010 22:42
Antworten
minisomal

Habe das Rezept heute ausprobiert - lecker und mal was anderes! Ein frischer Salat passt gut hierzu.

30.10.2010 17:26
Antworten