Beilage
Gemüse
Salat
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Feldsalat mit gerösteten Pinienkernen

Durchschnittliche Bewertung: 3.78
bei 7 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 27.07.2003



Zutaten

für
200 g Feldsalat
20 g Pinienkerne
1 kleine Zwiebel(n)
Balsamico
Essig (Weißwein)
Öl (Kürbiskernöl)
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Feldsalat gründlich putzen, waschen und trocken schleudern. Die Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne goldbraun rösten.
Für das Dressing: die Zwiebel in sehr kleine Würfelchen schneiden. Balsamico-Essig mit Weißwein-Essig und Pfeffer und Salz verrühren (am besten mit einem kleinen Schneebesen), dann das Kürbiskernöl darunter rühren und die Zwiebelwürfelchen zugeben.
Dressing und Feldsalat in einer großen Schüssel mischen und auf Salatteller verteilen. Die noch warmen Pinienkerne darüber streuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Krümelmonster_68

Schönen guten Abend, ich habe dieses "Rezept" heute Abend kurzfristig gemacht, da ich sehr viel Feldsalat hatte und ein schnelles Dressing dazu suchte, für das ich alle Zutaten im Haus hatte. Pinienkerne zu Feldsalat sind eh genau mein Ding, von daher habe ich mich dann mal hier ran gemacht. Und da kommt nun auch mein Kritikpunkt an diesem "Rezept", das in meinen Augen eher nur eine Anregung ist als ein Rezept. Was mir konkret fehlt, sind genauere Angaben zu den Mengen von besonders Essig und Öl. Natürlich würzt jeder nach seinem Geschmack in die ein oder andere Richtung etwas mehr oder weniger. Aber eine Basis, so finde ich, sollte schon vorgegeben sein. Nachdem ich alles zusammengerührt hatte, war der Essiggeschmack zuerst viel zu dominant. Ich habe dann noch hin und her gewürzt und Öl bzw. auch noch etwas Wasser nachgekippt, um ein halbwegs leckeres Dressing daraus zu bekommen. Aus diesem Grunde werde ich das Rezept auch nicht bewerten, da aufgrund der ungenauen Angaben im Prinzip jede wilde Mischung dabei herauskommen kann und jeder ein anderes Ergebnis erhalten könnte. Die Zutaten im richtigen Verhältnis sind sicher sehr lecker zu dem Feldsalat und den Pinienkernen, aber das muss man erstmal herausfinden. Für mich hat das so leider nicht funktioniert. Es war essbar, aber im Prinzip nichts besonderes und ohne Rezeptvorgabe einfach wild gewürzt. Gruß vom Krümelmonster

11.05.2016 19:44
Antworten
kaya1307

Ein schneller, leckerer Salat. Unser Beilage zum Sonntagsessen. lg Kaya

10.01.2012 14:05
Antworten
LoisLane-Kent

Wir machen diesen Salat regelmäßig und er ist immer ruck zuck aufgegessen. Wenn es warm ist mache ich auch schon mal die 4-fache Menge als Hauptspeise (für 4 Personen), da brauchen wir dann nicht mal Brot zu, obwohl das auch gut passt.

25.06.2010 14:23
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, der Salat ist sehr lecker gewesen, wird ab jeztz öfters gemacht. Danke lg Spike777

29.07.2008 17:50
Antworten
gata

Ich hobel dann noch etwas Parmesan drüber .... oberlecker!!! gata

21.10.2006 18:28
Antworten
ulkig

Hallo gabi-b Mittlerweile ist dies eins meiner Lieblingssalat Rezepten und ich röste die Pinienkerne nun auch an. Das ,was mir am Besten bei diesem Rezept gefällt , ist die Kombination aus etwas säuerlich schmeckendem Dressing und süßlich schmeckenden Pinienkernen. Man kann es nicht wirklich beschreiben, einfach ausprobieren. Megalecker lieben Gruß Ulkig

17.04.2006 20:28
Antworten
danisahne74

Ha, genau so ein Dressing hab ich heute gesucht. Wird ausprobiert. Grüße dani

09.06.2005 09:04
Antworten
ulkig

MEGALECKER..........wir haben die Pinienkerne nicht geröstet und konnten trotzdem nicht genug bekommen, den mache ich mit Sicherheit öfter lG Ulkig

08.03.2005 09:03
Antworten
Chiliblume

Der Salat war soooo lecker, dass ich ihn gleich zwei Tage hintereinander gegessen habe.

31.01.2005 21:12
Antworten
Krywalna

War sehr lecker.Wir haben den Salat als Beilage zum Schweinebraten gemacht und die Kombi ist sehr gut angekommen.=)

21.10.2004 15:19
Antworten