Bewertung
(3) Ø3,60
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.05.2009
gespeichert: 201 (0)*
gedruckt: 1.967 (5)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 19.08.2003
96 Beiträge (ø0,02/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
500 g Schweinebauch, ohne Schwarte
1000 g Schweinenacken
2 EL Speck, fett, geräuchert
Ei(er)
1 TL Zitronenschale, abgeriebene
  Salz und Pfeffer
  Majoran
  Salz, (Grill-, Roll- oder Spießbratengewürzsalz ), rotes
  Darm (Scharfsdarm), gewässert

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Fleisch grob würfeln und mit dem Speck durch den Fleischwolf schicken. Je nach Geschmack und wie grob oder fein man die Würste möchte 2-3 Mal. Dann die übrigen Zutaten zugeben und würzig abschmecken. Die Konsistenz sollte breiartig aber nicht zu weich sein. Wenn sie zu fest ist, noch ein Ei oder Wasser zugeben.

Den gewässerten Schafsdarm auf den Wurstfülltrichter des Fleischwolfs ziehen und die Wurstmasse langsam einfüllen. Würste auf gewünschte Länge abdrehen. Grillen oder braten. Auch als Frikadellen lecker, dann noch Zwiebelwürfel zugeben.

Den Schafsdarm kann man am besten bei einem kleinen Metzgergeschäft bestellen. Die großen Handelsketten besorgen ihn auch, aber wer braucht schon 150 Meter davon. Ich bin hier mit 5 Metern ausgekommen.