Backen
Dessert
Eis
Resteverwertung
Torte
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Eis - Grillagetorte

mit selbstgemachtem Baiser - gut vorzubereiten und immer DER Hit!

Durchschnittliche Bewertung: 2.86
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 11.05.2009



Zutaten

für
4 Eiweiß
1 Prise(n) Salz, evtl.
250 g Zucker
100 g Mandel(n) oder Haselnüsse, gehackt
4 Becher Sahne
1 Tafel Schokolade, vollmilch
1 Tafel Schokolade, zartbitter
evtl. Kakaopulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Gesamtzeit ca. 12 Stunden 30 Minuten
Die Eiweiße in einer fettfreien Schüssel mit fettfreiem Quirl langsam sehr steif schlagen. Evtl. eine Prise Salz zugeben. Im Anschluss daran vorsichtig den Zucker unterschlagen und die Mandeln oder Nüsse dazugeben.

Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen und darauf die Umrisse einer runden Backform zeichnen (ca. 26 cm Durchmesser). Die Baisermasse auf die zwei Kreise streichen und zwei runde Böden formen. Die Baisermasse 3 Stunden lang bei 100°C (Umluft) im Ofen backen, dann herausnehmen und abkühlen lassen.

Die beiden Tafeln Schokolade zerhacken. Dann die Sahne in zwei Portionen steif schlagen und die Schokostückchen unterheben. Einen der beiden Baiserböden in eine runde Springform legen, dann einen Teil der Sahnemasse darauf verteilen, den zweiten Boden auflegen und den Rest der Sahne glatt verstreichen. Die Torte evtl. mit Kakaopulver verzieren.

Alternativ kann man aus der Baisermasse auch einfach Häufchen auf das Backblech setzen und diese backen! Dann die Häufchen einfach nur mit der Sahne mischen und in die Form geben.

Im Anschluss an die Zubereitung muss die Torte für mindesten 12 Stunden in den Gefrierschrank. Wie weit angetaut man sie später am liebsten isst, darüber scheiden sich die Geister. Die Torte jedoch mindesten 45 Minuten vor dem Anschneiden aus dem Froster holen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gelöschter Nutzer

Ich liebe Grillage-Torte. Wird bald auch mal angetestet. LG Selina2005

13.09.2009 12:26
Antworten