Bewertung
(10) Ø3,92
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
10 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.05.2009
gespeichert: 564 (272)*
gedruckt: 2.021 (613)*
verschickt: 8 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.02.2007
28.207 Beiträge (ø6,35/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
150 g Hähnchenbrustfilet(s)
1 m.-großes Ei(er)
2 EL Sahne
2 EL Paniermehl, ggf. etwas mehr
  Salz und Pfeffer
1 TL, gehäuft Bärlauchpesto oder 2 EL andere Kräuter, z. B. Estragon, Kerbel, Petersili
1 1/2 Liter Hühnerbrühe oder andere klare Brühe

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 5 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Hähnchenbrustfilet gut kühlen, in kleine Würfel schneiden und im Blitzhacker pürieren. Ei und Sahne zugeben, weiter pürieren, bis eine homogene Masse entsteht. Bärlauchpesto oder klein gehackte Kräuter nach Wahl zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und gut mischen. So viel Paniermehl untermischen bis eine geschmeidige, gut formbare Masse entsteht. Ca. 30 min ruhen lassen.

Mit 2 Teelöffeln kleine Nockerl abstechen und in ganz schwach siedender Brühe ca. 5 min ziehen lassen. Die Masse ergibt etwa 18 Klößchen.

Man kann die Klößchen in der Brühe garen, in der sie auch serviert werden sollen. Wenn aber Wert auf eine völlig klare Brühe gelegt wird, sollten die Klößchen getrennt gegart werden und nur kurz vor dem Servieren in der Essenz, in der sie serviert werden sollen, erwärmt werden.

Abschließend mit Kräutern nach Wahl bestreuen.