Schwedenkuchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 26.07.2003



Zutaten

für
4 Ei(er)
600 g Zucker
300 g Margarine, geschmolzene
300 ml Milch
500 g Mehl
4 TL Backpulver
2 Pck. Vanillezucker
6 EL Kakaopulver

Für die Glasur:

1 Pck. Puderzucker
3 EL Margarine, geschmolzene
1 Pck. Vanillezucker
2 EL Kakaopulver
Kokosraspel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Eier und Zucker verrühren, mit den restlichen Zutaten vermischen. Bei 225 Grad im vorgeheizten Backofen ca. 15 min backen. Glasur auf dem Kuchen verstreichen und mit Kokosflocken bestreuen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Maren2412

Ich kenne diesen Kuchen noch aus meiner Kindheit, schmeckt Bombe, ich mache immer in den Guss noch ein paar Löffel starken Espresso rein. Ich finde das rundet die Sache ab

17.12.2017 16:39
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Wird sicher noch öfter wiederholt. Besten Dank!!

23.07.2015 15:39
Antworten
Maus111

Für dir Glasur brauchte ich mehr Magariene, sorry habs vergessen hinzuschreiben...

28.04.2011 19:10
Antworten
Maus111

Danke für das schmackhafte Rezept, habe den Kuchen gemacht und ist super locker und nicht trocken. Musste allerdings noch etwas mehr Magariene nehmen. Da meine Familie keine Kokosraspeln mag habe ich gehackte/ gemahlene Mandel (o.ä. Nüsse) genommen, man kann auch nur Zuckerguss nehmen oder bunteStreusel, je nach geschmack. LG Maus111

28.04.2011 19:08
Antworten
Cindyfy77

!!!!!!!!!!!Achtung!!!!!!!!! Das ist ein Blechkuchen!!!!!!! Hat wunderbar geklappt und ist sehr lecker. Geht fix und ist fix gegessen. Alt wurde der bei uns nicht. Habe ich in meine Schnellekuchenliste aufgenommen, allerdings lasse ich den Guss weg. Gruß Cindyfy77

29.07.2007 12:08
Antworten
Cindyfy77

Hallo, habe das Rezept genau nach Vorschrift gemacht. Der Kuchen war nach 20 Minuten immer noch nicht fertig gebacken. Stäbchenprobe ergab, dass im innern der Teig noch flüssig war. Weitere 10 Minuten: Der Teig ist immer noch nicht fertig gebacken aber die Oberfläche wird schon schwarz. Ich vermute, dass irgendeine Angabe fehlerhaft ist. Bitte einmal überprpfüfen! Grüße Cindyfy77

14.03.2007 11:52
Antworten