Bewertung
(21) Ø4,35
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
21 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.05.2009
gespeichert: 1.375 (4)*
gedruckt: 5.283 (24)*
verschickt: 26 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.01.2006
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
3 Paar Würste, (Paprikawürste), in Scheiben geschnitten
250 g Cabanossi, in Scheiben geschnitten
1 große Zwiebel(n), gewürfelt
4 Stange/n Staudensellerie, gewürfelt
Karotte(n), gestiftelt (am Besten mit Küchenhobel)
Knoblauchzehe(n), gehackt
1 Dose Tomate(n), (Pizzatomaten, 400 g)
3 Tasse Hühnerbrühe
2 Beutel Reis, (Langkorn- oder Naturreis)
3 EL Gewürzmischung Cajun (Rezept folgt)
1 EL Thymian, getrocknet, zwischen den Händen zerrieben
  Salz und Pfeffer
1 Spritzer Tabasco
 etwas Olivenöl, nicht kalt gepresst (zum Braten)
1 Beutel Scampi, TK, 150-200g
  Gewürzmischung Cajun: :
1/2 TL Cayennepfeffer
3 TL Paprikapulver, edelsüß
1 TL Knoblauchpulver
2 TL Oregano
2 TL Thymian
1/2 TL Salz
1/2 TL Pfeffer, weißer aus der Mühle
1/2 TL Kreuzkümmel, gemahlen
1/4 TL Muskat, gerieben

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für die Cajun-Gewürzmischung alle aufgeführten Gewürze in einem Mörser zerstoßen.

Für das Jambalaya die Paprikawürste und die Cabanossi in heißem Öl anbraten. Die Würste mit dem Schaumlöffel aus dem Topf heben und Zwiebel, Knoblauch, Sellerie und Karotten in das heiße „Wurstöl“ geben und kurz anbraten. Die Wurst wieder dazu geben. Den Reis aus dem Kochbeutel nehmen, dazu schütten und kurz mitbraten, bis er glasig ist. Die Tomaten mit ihrem Saft, die Hühnerbrühe sowie alles Gewürze und Tabasco dazu geben.

Den Herd auf kleine Flamme schalten und alles mit geschlossenem Deckel leicht köcheln lassen, bis die Flüssigkeit vom Reis aufgenommen ist. Ab und zu umrühren, damit nichts anbrennt. Falls der Reis noch nicht gar ist, noch mal etwas Brühe oder Wasser angießen und köcheln lassen bis der Reis gar ist. Ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit die Scampi dazu geben. Nochmal mit der Cajun-Gewürzmischung und Tabasco abschmecken.

Kann statt mit Würsten auch mit gewürfelten Hühnerbrüsten oder mit Hackfleisch zubereitet werden, muss dann aber etwas kräftiger gewürzt werden, weil das scharfe Öl von den Würsten fehlt.