Fleisch
Hauptspeise
Schnell
einfach
Geflügel
Braten
Camping
Lactose
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Hähnchen - Gyros mit Paprikaquark

Durchschnittliche Bewertung: 4.2
bei 8 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 10.05.2009 509 kcal



Zutaten

für
250 g Magerquark
300 g Joghurt
1 Paprikaschote(n), rot
400 g Hähnchenfilet(s)
2 TL Gewürzmischung (Gyros-)
2 m.-große Zwiebel(n)
½ Bund Lauchzwiebel(n)
3 TL Öl

Nährwerte pro Portion

kcal
509
Eiweiß
73,98 g
Fett
12,70 g
Kohlenhydr.
21,58 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Quark und Joghurt verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Paprika fein würfeln und unterrühren.

Fleisch in Streifen schneiden. Mit Öl und Gyrosgewürz gut mischen. Zwiebeln und Lauchzwiebeln fein schneiden. Fleisch in der Pfanne ohne zusätzliches Fett unter Wenden 4-5 Minuten kräftig braten. Zwiebeln und Lauchzwiebeln kurz mit braten. Mit Pfeffer und evtl. etwas Salz abschmecken.

Mit dem Quark anrichten und dazu Pommes oder Kartoffelecken servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gelöschter Nutzer

sehr lecker

28.02.2020 21:23
Antworten
Kucki232

Habe direkt die Menge für 4 Personen angepasst und kam sehr gut an. Mache ich gerne wieder. 5 Sterne

15.03.2019 10:14
Antworten
TopolinaNicoletta

Hallo, dieses Hähnchengyros essen wir sehr gerne, am liebsten noch einen Salat dazu und fertig. In den Quark gebe ich immer noch etwas Knoblauch, dann ist es noch etwas würziger. LG Nicoletta

24.09.2015 11:26
Antworten
Happiness

Hallo, Das Gyros hat uns gut geschmeckt, ich hab dazu kleine Bratkartoffeln serviert und noch etwas frisches Olivenöl über den Quark gegeben. Liebe Grüsse Evi

30.04.2013 18:03
Antworten
divana

Das gab es heute bei uns und alle haben es für "Lecker" befunden. :-) Als Beilage gab es bei uns Reis ... finde das passt optimal dazu und macht Pappesatt. Wird es bei uns nun öfter geben. :)

04.08.2010 13:12
Antworten