Schweinegulasch à la Luna


Rezept speichern  Speichern

Leckere Variante

Durchschnittliche Bewertung: 4.29
 (15 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 10.05.2009



Zutaten

für
4 große Zwiebel(n), gewürfelt
Öl
4 große Paprikaschote(n), gewürfelt
1 kg Gulaschfleisch vom Schwein, gewürfelt
150 ml Sahne
2 EL Crème fraîche
3 EL Bratensauce, instant
2 EL Brühe, instant
Saucenbinder, dunkel
350 ml Tomatenmark
Salz und Pfeffer
Paprikapulver, edelsüß
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Zwiebeln in etwas Öl glasig anschwitzen. Fleisch dazugeben und anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Mit Wasser auffüllen, bis das Fleisch bedeckt ist. Brühe dazu geben und gut 20 Minuten schmoren.
Dann das Bratensaucenpulver, Tomatenmark und den Saucenbinder dazugeben. Nach weiteren 10 Minuten die Paprikaschoten dazugeben. 10 - 15 Minuten weiter schmoren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, Crème fraîche und Sahne dazugeben und 5 Minuten aufkochen.

Spätzle und Preiselbeermarmelade schmecken köstlich dazu. Schmeckt aber auch gut mit Brötchen.
Am anderen Tag wieder aufgewärmt schmeckt es noch besser.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Jessica27

Also ich muss sagen das ist echt lecker ich bin normalerweise nicht so der Gulasch mensch aber das ist echt gut. Mein Freund und meine Tochter (2 Jahre alt) lieben das allerdings lasse ich das Gulasch ca. 2 bis 2 1/2 Stunden auf dem Herd sonst ist mir das Fleisch nicht zart genug und ich lasse den Soßenbinder weg weil es mir so schon sähmig genug ist also super nur zum empfehlen.

09.09.2021 10:39
Antworten
Juulee

Super lecker und zart ist dieses Gulasch. Bei uns gab es Reis dazu. Juulee

17.01.2021 17:37
Antworten
Wippersnipper

Kann man das mit den Zwiebeln im Rezept nachtragen? Mein Freund ist grad beim nachkochen verzweifelt😅

04.02.2020 17:16
Antworten
Chefkoch_Heidi

Vielen Dank für den Hinweis. Wurde nachbearbeitet. Liebe Grüße Heidi Chefkoch.de, Team Rezeptbearbeitung

04.02.2020 17:55
Antworten
Lunatina

Das freut mich doch zu hören 😊 Klasse 😘

28.10.2019 08:27
Antworten
AnitaB.

Hallo, ich habe dieses Gulasch heute gemacht und finde es sehr lecker. Es war schon sehr sämig nach der Bratensosse und dem Tomatenmark, so dass ich auf Sossenbinder verzichtet habe.Die Sahne rundet das Ganze ab und ich hatte noch Peperoni im Garten, die ich mit drangegeben habe. Dazu Spätzle, perfekt. lg anitab.

24.10.2011 13:58
Antworten
Champi-Anni

Hallo, ich habe das Rezept heute ausprobiert - mit ein paar kleinen Änderungen. Weniger Tomatenmark und Sahne, Creme fraiche hatte ich nicht im Haus, statt dessen mehr Brühe. Paprika habe ich erst in den letzten 10 Minuten zugefügt und insgesamt garte alles 1,5 Stunden. Bei uns gab es Spirelli dazu. Das Ergebnis war wirklich sehr lecker und ALLE haben reingehauen. Danke für das leckere Rezept. Ein Bild habe ich gerade hochgeladen ;o) Viele Grüße Champi-Anni

04.09.2011 20:21
Antworten
Lunatina

Liebe Anni, Danke für das Bild :) Es freut mich sehr, dass es allen geschmeckt hat. Ich weiß dass es schon eine Weile her ist aber freue mich immernoch, dass es euch geschmeckt hat. Liebe Grüße :)

02.06.2016 11:19
Antworten
Lunachild

Hab das Rezept heute ausprobiert und muss sagen, super lecker. Erst hatte ich bedenken wegen der Sahne und dem Creme fraiche, aber es schmeckt. Hab zur Abrundung aber noch zwei Chilischoten zugegeben. Allzu süß ist dann doch nicht unser Fall. Werde das Rezept jetzt wohl öfter machen. LG Lunachild

24.02.2010 19:36
Antworten
Lunatina

Huhu Lunachila, Es ist wirklich Geschmackssache ob man es süßer mag oder nicht und freue mich sehr, dass du es individuell verändert hast :) Freut mich auch sehr, dass es geschmeckt hat. Liebe Grüße :)

02.06.2016 11:20
Antworten