Kartoffeln mit Kräuterquark


Rezept speichern  Speichern

für 1 Person

Durchschnittliche Bewertung: 3.88
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 10.05.2009 302 kcal



Zutaten

für
250 g Kartoffel(n)
150 g Magerquark
1 TL Pflanzenöl
1 kleine Zwiebel(n), gehackte
1 Knoblauchzehe(n), durchgepresst
2 EL Kräuter, gemischte
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
302
Eiweiß
25,04 g
Fett
3,54 g
Kohlenhydr.
39,41 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Kartoffeln als Pellkartoffeln in etwa 20 Minuten garen.
Den Magerquark mit dem Öl verrühren. Die gehackte Zwiebel, die durchgepresste Knoblauchzehe und die Kräuter untermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

SessM

Hallo Nicky, sehr lecker, dafür von mir verdient die volle Punktzahl und ein Foto folgt dann auch noch. Lieben Gruß SessM

13.02.2019 19:00
Antworten
DolceVita4456

Leicht und lecker solo oder auch zu gegrilltem Fleisch. Ich habe Petersilie und Schnittlauch aus dem Garten für den Quark verwendet. LG DolceVita

28.07.2016 17:06
Antworten
Julinika

Ein leichtes Essen für heiße Tage. Ich habe noch etwas frische Kresse hinzugefügt.

19.07.2015 17:10
Antworten
Happiness

Hallo, Leicht und lecker - ich habe noch Frühlingszwiebeln zugegeben und alles was mein Kräutergarten hergab (Petersilie, Schnittlauch, Zitronenmelisse). Ich habe etwas mehr gemacht für eine sättigende Hauptspeise, bin aber auch eine gute Esserin. Liebe Grüsse Evi

28.06.2013 11:25
Antworten