Bewertung
(8) Ø3,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
8 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.05.2009
gespeichert: 188 (1)*
gedruckt: 4.691 (13)*
verschickt: 25 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 14.11.2007
25 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

500 g Spargel, grüner
400 g Lachsfilet(s)
500 g Tagliatelle
200 ml Sahne oder Cremefine
Orange(n), abgeriebene Schale und Saft davon
  Salz und Pfeffer, weißer
1 Msp. Safran
2 EL Orangenlikör
1/2  Zitrone(n), Saft davon
40 g Butter
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Tagliatelle in reichlich Salzwasser bissfest kochen.

Den grünen Spargel nicht schälen, sondern nur eventuelle harte Stellen oder trockene Enden entfernen. Den Spargel schräg in ca. 2-3 cm lange Stücke schneiden. Den Lachs in ca. 2 mal 2 cm große Stücke schneiden, salzen und pfeffern und mit dem Zitronensaft beträufeln.

Die Butter in einer hohen Pfanne schmelzen, den Spargel hinein geben und bei voller Hitze 3-4 Minuten braten, danach auf mittlere Hitze reduzieren, den gewürfelten Lachs hinzu geben und weiter 5 Minuten lang braten.

Mit dem Orangenlikör ablöschen und danach den Orangensaft hinzu geben und einmal aufkochen lassen. Safran, geriebene Orangenschale und Sahne hinzu geben und köcheln lassen, bis die Sauce sämig wird. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Man kann nun entweder die Nudeln mit in die Pfanne geben und alles miteinander vermischen oder dekorativ getrennt auf Tellern anrichten.

Dazu einen leichten Weißwein reichen und der Abend ist perfekt.