Vegetarisch
Europa
Gemüse
Hauptspeise
Italien
Nudeln
Pasta
Schnell
einfach
raffiniert oder preiswert

Artischocken - Nudeln

Durchschnittliche Bewertung: 4
 bei 13 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

Farfalle con carciofi

20 min. normal 09.05.2009
Drucken/PDF Speichern Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.



Zutaten

für
2 Glas Artischockenherzen, in (Kräuter-)Öl eingelegt, à 280 g
2 m.-große Zwiebel(n)
3 Knoblauchzehe(n)
150 g Oliven, schwarz, entsteint
500 g Farfalle, (Schleifchen-Nudeln)
50 g Pinienkerne
8 EL Olivenöl
1 Bund Basilikum, gehackt
1 Bund Petersilie, gehackt
2 TL Oregano, getrocknet
1 TL Thymian, getrocknet
2 TL Estragon, getrocknet
Chilipulver
Salz und Pfeffer, aus der Mühle
Parmesan, gerieben


Zubereitung

Die Artischockenherzen abtropfen lassen, ggf. zerkleinern. Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln.

Die Oliven mit Zwiebeln und Knoblauch im Olivenöl anbraten (nicht zu heiß werden lassen, sonst wird der Knoblauch bitter). Die Artischocken dazu geben und mit erhitzen. Die Mischung warm halten. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl rösten, bis sie Farbe bekommen.

Die Nudeln in Salzwasser bissfest kochen, abgießen, sofort mit der Artischockenmischung, den Kräutern und den Pinienkernen vermengen, mit Pfeffer und Salz und ggf. Chilipulver abschmecken und mit geriebenem Parmesan servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung gefällig? Probiere die Schritt für Schritt Anleitung.



Verfasser




Kommentare

uteken

Ich habe vergessen, zu erwähnen, dass die Oliven gehackt werden sollen ... !

27.05.2009 19:48
Antworten
Ratzie

Gab es gerade eben bei uns zu Abend - leider ohne Pininekerne. Auch so absolut lecker!

05.09.2009 18:25
Antworten
uteken

... dann müsst Ihr das unbedingt nochmal MIT Pinienkernen probieren, die sind das Tüpfelchen auf dem i ! Freut mich, dass es geschmeckt hat!

LG Ute

26.09.2009 16:37
Antworten
Car-ina

Perfekt!

Geht schnell, habs grad in der Mittagspause gemacht und schmeckt lecker!

Parmesan hab ich weggelassen aber die Pinienkerne sind ein Muss!

Lg Carina

30.09.2010 13:02
Antworten
pasiflora

Ja, war das lecker! Sehr schoenes und schnelles Rezept! Ich habe hier in Peru auch keine Pinienkerne greifbar, war auch so sehr gut, dann habe ich den Basilikum ueberlesen und es ohne zubereitet, habe es erst hinterher gemerkt. Das ist dann auch wieder eine Variation, die ich nur empfehlen kann! Mit Basilikum waere es mir auch zu sehr in Richtung Pesto gegangen, schmeckt man da denn noch die Artischocken?

Liebe Gruesse
Pasi

18.02.2011 02:01
Antworten
modestyblaise

Sehr gut! Ich habe frische Tomaten dazugegeben. :)

03.02.2013 01:45
Antworten
Gelöschter Nutzer

Auch von mir ein sehr gut. War lecker. Da ich ein wenig auf die Kalorien achte, verwendete ich Artischocken in Soße eingelegt, ohne Öl. Auch 8 Esslöffel Öl fand ich zuviel. Wir reduzierten auf 4 Esslöffel. Dafür nahmen wir mehr Knoblauch :-) Naturgemäß, da mit weniger Öl, waren dann die Nudel ein wenig trocken. Hat mich aber nicht gestört. Fand es trotzdem lecker. Foto hochgeladen. Sonja und Christian

27.01.2014 20:01
Antworten
Hannika

Ein sehr leckeres, schnelles Rezept. Hab es heute Mittag ausprobiert. Koche ich gerne wieder.

16.01.2015 16:26
Antworten
v-banks

Hatte Artischocken aus der Dose, grüne Oliven, die italienische TK Kräutermischung und später auch Cocktailtomaten unter gemischt. Sehr gut mit den Pinienkernen! Parmesan hatte ich nicht, aber ohne wars auch sehr lecker. :)

25.01.2016 14:41
Antworten
stuzzicadenti

Hab auch Artischocken aus der Dose verwendet und zum Schluss Datteltomaten hinzugefügt, war fix zubereitet und hat gut geschmeckt

21.05.2017 19:33
Antworten