Türkische Reissuppe


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.43
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 09.05.2009 260 kcal



Zutaten

für
1 Liter Rinderbrühe, ersatzweise Hühnerbrühe
50 g Reis, (Langkornreis)
125 ml Milch
150 g Joghurt
2 Eigelb
Salz und Pfeffer, weißer, frisch gemahlen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Bouillon zum Kochen bringen. Den Reis in einem Sieb kalt abbrausen, abtropfen lassen und in der Bouillon in 20 Minuten bei schwacher Hitze gar kochen.

Die Milch mit dem Joghurt und den Eigelben verquirlen. Diese Mischung unter ständigem Umrühren mit dem Schneebesen langsam in die Suppe geben. Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nährwertangaben ( pro Portion):
kj/kcal: 1100/260
Eiweiß: 12 g
Fett: 19 g
Kohlenhydrate: 13 g

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Emily2302

Vielen Dank :) LG Emily

21.08.2012 12:09
Antworten
Nicky0110

Hallo Emily, Die Suppe kann man auch mit Gemüsebrühe machen. Das mache ich auch immer. Schmeckt auch sehr gut. LG, Anika

19.08.2012 12:46
Antworten
Emily2302

Hallo, das Rezept hört sich sehr lecker an und ich würde es gerne nachkochen, doch ich bin Vegetarier und frage deshalb, ob man die Suppe auch mit Gemüsebrühe machen kann? Lg Emily

18.08.2012 22:25
Antworten
admakaki

Eiweiß und Reis, das passt gut in meinen Diätplan. Ich habe von Joghurt und Milch die Magerversionen genommen, hat dem Geschmack aber nichts abgetan, denke ich. jedenfalls mein Fazit: Wow, ist. die. gut. Vom Geschmack her nicht richtig einzuordnen mit dem Joghurt, Ei und weißen Pfeffer. Sie ist einfach nur fantastisch. Gut geeignet als Vorspeise für den nächsten Besuch Und sehr einfach auch noch! Freue mich aufs nächste mal!

07.02.2011 19:24
Antworten