Bewertung
(22) Ø4,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
22 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.05.2009
gespeichert: 216 (5)*
gedruckt: 4.258 (25)*
verschickt: 12 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.10.2006
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

200 g Grieß
1/2 Liter Milch
1 1/2 TL Salz
4 m.-große Ei(er)
100 g Margarine
 etwas Muskat
1 Liter Brühe
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Milch mit Margarine, Salz und Muskat zum Kochen bringen. Dann den Grieß auf einmal in den Topf geben und schnell mit einem Schneebesen verrühren, bis eine dicke, feste Masse entsteht und sich ein weißer Belag auf dem Topfboden bildet.

Den Topf vom Herd nehmen und die Masse etwas abkühlen lassen. Nun die Eier einzeln unterrühren. Mit Salz und Muskat abschmecken. Die Hände nass machen, damit der Teig nicht so sehr daran klebt, und kleine Kugeln formen.

Die Brühe zum Kochen bringen und die Klößchen in die Brühe geben. Warten, bis die Klöße aufsteigen, das dauert nicht lange.

Wer mag, kann auch frische gehackte Kräuter mit in den Teig geben.