Europa
Fingerfood
Herbst
Italien
kalt
Party
raffiniert oder preiswert
Snack
Sommer
Spanien
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Radicchioröllchen mit Parmaschinken

lauwarm oder auch kalt sehr gut

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 08.05.2009



Zutaten

für
4 Radicchio, kleine Köpfe
4 EL Olivenöl
100 g Honig
200 ml Balsamico
10 Scheibe/n Parmaschinken, längs halbiert
100 g Parmesan, grob gehobelt
2 Zehe/n Knoblauch, fein gehackt
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Salatblätter waschen, trocken schütteln, den Strunk entfernen und ja nach Größe halbieren oder vierteln.
Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Salatspalten kurz darin anrösten, etwas salzen und pfeffern und abkühlen lassen.

Den Honig mit dem Balsamico aufkochen und um ca. 1/3 reduzieren.
Den abgekühlten Radicchio auf die Schinkenstreifen verteilen, mit Knoblauch und Parmesan bestreuen und zusammen rollen. Die Röllchen auf einer Platte anrichten und mit der Balsamicoreduktion beträufeln.

Mit Weißbrot servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Neumarkt

Hallo, hab vergessen zu sagen: Die Röllchen werden mit einem Zahnstocher fixiert. Grüße Neumarkt

10.05.2009 21:05
Antworten