Pfirsich - Schmand - Kuchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.13
 (13 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 08.05.2009 4465 kcal



Zutaten

für
125 g Margarine
90 g Zucker
3 Ei(er)
1 TL Aroma, (Zitronenschale)
125 g Mehl
40 g Speisestärke
½ Pck. Backpulver
1 gr. Dose/n Pfirsich(e)
¼ Liter Milch
1 Pck. Puddingpulver, (Bourbon-Vanille)
100 g Zucker
400 ml Schmand
4 EL Mandelblättchen
Margarine (zum Einfetten der Springform)

Nährwerte pro Portion

kcal
4465
Eiweiß
63,76 g
Fett
283,45 g
Kohlenhydr.
414,68 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Aus Margarine, Zucker, Eiern, Speisestärke, Mehl und Backpulver einen Rührteig herstellen und mit dem Aroma verfeinern. Den Rührteig in eine gefettete Springform füllen.

Die abgetropften Pfirsiche in Scheiben schneiden und rosettenförmig auf dem Teig verteilen.

Etwas Milch mit dem Puddingpulver verrühren, die restliche Milch aufkochen lassen. Das angerührte Puddingpulver und den Zucker einrühren, etwas abkühlen lassen, dabei immer wieder umrühren. Zuletzt den Schmand darunter ziehen und die Creme auf die Pfirsiche geben. Glatt streichen und die Mandelblättchen darüber streuen. Den Kuchen bei 175°C ca. 50 Minuten backen.

Tipp: Im Winter kann man den Teig mit etwas Lebkuchenaroma verfeinern, dann hat man einen weihnachtlich-fruchtigen Kuchen. Mit Aprikosen schmeckt er übrigens auch sehr lecker.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Koch_Alicia2015

Auch lecker mit anderen Obst Sorten z. B. Kirschen(siehe eingestelltes Foto). Bei der Pudding - Schmandmasse reichen 70g Zucker - zumindest für uns. Ansonsten ein lecker guter und schnell gemachter Kuchen.

09.02.2019 10:11
Antworten
MargaretaStich

super auch mit apfel.

22.04.2018 11:08
Antworten
laurabohmann

Hallo ich versuche dem Kuchen im 2 Wochen zu backen. Reicht der Teig für ein Blech ? Ist ein kleineres Blech. Ca die Hälfte eines Normalen. Lg

26.04.2016 16:53
Antworten
freßbäckchen

Hallo und moin, man sagt ja, daß die Hälfte eines Backbleches der Grße einer Springform entspricht, von daher würde ich sagen, daß dem nichts entgegen spricht. Wünsche viel Spaß beim Backen und Genießen, freßbäckchen

26.04.2016 19:48
Antworten
gartenmausfee

Leckeres Rezept! Kam auch bei meinen Arbeitskollegen heute gut an :-) LG Gartenmausfee

13.04.2016 18:46
Antworten
bobble4478

Hab heut zusammen mit meinen Kids den Kuchen gemacht. Einfach, schnell und lecker. Hab auch nur 60g Zucker für den Pudding genommen und statt Zitronenschale einfach einen Esslöffel frischen Zitronensaft dazu gegeben. Danke für das tolle Rezept sagt bobble4478+Kids

04.02.2011 20:18
Antworten
Enola1805

ich habe den Kuchen am Wochenende gebacken, war ganz einfach, habe nach Rezept gebacken. Wir waren alle begeistert. Würde allerdings beim nächsten Mal etwas weniger Schmand verwenden. Das Zitronenaroma im Teig war super!!! Gibt es bei uns wieder, danke für das tolle Rezept.

16.02.2010 13:55
Antworten
freßbäckchen

Hallo liebe Enola1805, danke für deine Bewertung, freue mich immer wenn es anderen auch schmeckt. Probier mal zum Winter hin noch ein wenig Zimt im Teig, daß schmeckt dann auch ganz toll. Lieben Gruß von freßbäckchen

19.02.2010 21:12
Antworten
Mikeschkatze

Hallo, danke für dieses tolle Rezept! Ich habe zuerst den Pudding gekocht und danach erst den Teig angerührt, so war der Pudding schon kalt als ich die Pfirsiche drauf hatte. Für den Pudding hab ich nur 75 g Zucker genommen. Sehr lecker und ohne großen Aufwand gemacht!

29.01.2010 15:41
Antworten
freßbäckchen

Vielen Dank Mikeschkatze für deine nette Bewertung und die Sterne. Wir lieben diesen Kuchen auch sehr und freuen uns, daß er dir so gut geschmeckt hat. freßbäckchen sendet liebe Grüße

29.01.2010 18:10
Antworten