Sahne - Soße mit Kräuterseitlingen


Rezept speichern  Speichern

köstliche Pilz - Sahne - Soße, super zu Nudeln oder auch zu Hähnchenbrustfilet mit Reis

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (17 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 06.05.2009 220 kcal



Zutaten

für
300 g Pilze (Kräuterseitlinge)
30 g Butter
1 Zwiebel(n)
200 ml Sahne
1 Zitrone(n), den Saft davon
1 Prise(n) Salz
1 Msp. Pfeffer, weißer
100 g Käse (Emmentaler), gerieben

Nährwerte pro Portion

kcal
220
Eiweiß
10,19 g
Fett
18,61 g
Kohlenhydr.
3,40 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Pilze in Scheiben, die Zwiebel in feine Würfel schneiden. Die Butter zerlassen, erst die Zwiebel, dann die Pilze darin anschwitzen.

Mit Zitronensaft, Pfeffer und Salz abschmecken. Etwas Wasser angießen, die Sahne unterrühren, kurz aufkochen lassen. Dann den Käse hinzufügen, schmelzen lassen und sofort servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

gabipan

Hallo! Habe die Zwiebel durch Porree ersetzt und auf die Zitrone ganz vergessen - mit Bärlauchsemmelknödeln hat es prima geschmeckt. LG Gabi

16.02.2021 21:10
Antworten
Dannidatkuenne

Habe heute die Soße gekocht. Habe die Zitrone weggelassen und die Pilze mit einem fruchtigen Weißwein abgelöscht. Den Käse braucht die Soße nicht. Werde ich beim nächsten mal auch weglassen.

12.07.2020 13:10
Antworten
Sunny2775

Mit Petersilie verfeinert und die Sahne noch etwas mit Mehl gebunden, da sie mir zu flüssig war. Ansonsten sehr lecker und durch die Zitrone frisch schmeckend.

14.06.2020 12:10
Antworten
lalalalalalala

Hallo! Ich kann nur sagen geschmacklich sehr gut. Mache ich sicher wieder. Zitrone habe ich allerdings weg gelassen. Liebe Grüße Elfi

28.04.2019 19:59
Antworten
Fischadler

Ich habe die Soße mit 1/2 Tl Stärke gebunden, damit die Sahne durch den Zitronensaft nicht gerinnt.

26.09.2015 12:48
Antworten
Juulee

Absolut fein und sehr schmackhaft ist dieses Gericht. Ich habe 500 g Pilze verwendet. Die feine Soße ist schnell gemacht und das Gericht insgesamt schmeckt fantastisch. Statt Wasser habe ich Weißherbst zum Ablöschen genommen. Schmeckte sehr fein. Dazu gab es gedrehte Bandnudeln. LG Juulee

20.09.2014 10:17
Antworten
wolef

Vielen Dank für das Rezept war sehr lecker. Fragte mich immer was man mit den Kräuterseitlingen kocht. 8-)

06.09.2014 14:38
Antworten
garten-gerd

Hallo, Heike ! Wirklich sehr lecker, deine Kräuterseitlinge ! Diese Soße kann ich mir auch sehr gut zu Pfifferlingen oder Champignons vorstellen. Ich habe beim Anbraten noch eine Handvoll durchwachsenen Speck dazugegeben. Meiner Meinung nach unterstützen die das Pilzaroma noch zusätzlich. Mehr als eine Portion Bandnudeln habe ich dazu dann auch nicht benötigt. Hat mir sehr gut geschmeckt. Fotos zu deinem Rezept sind auch bereits unterwegs. Vielen Dank dafür und liebe Grüße, Gerd

24.09.2013 19:54
Antworten
lieschen111

Hallo, haben heute diese Sauce zu Schweinsmedaillons mit Reis gemacht - sehr lecker! Danke fürs Rezept, geht einfach und schnell. Foto folgt! Liebe Grüße aus OÖ, Lisa

04.06.2013 12:49
Antworten