Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.05.2009
gespeichert: 22 (0)*
gedruckt: 449 (2)*
verschickt: 6 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.03.2007
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

2 1/2 kg Kasseler
2 Dose/n Ananas
1 Becher Sahne
400 g Schmelzkäse mit Kräutern
400 g Sahne-Schmelzkäse
 evtl. Butter
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Am Vortag das Kasseler im Bratschlauch oder einer Auflaufform bei 180°C 1 1/2 - 2 Std. garen und erkalten lassen.

Am nächsten Tag das Fleisch aufschneiden und die Scheiben aufrecht in eine Auflaufform setzen. Die Ananas abtropfen lassen, den Saft auffangen und jeweils 1 Scheibe Ananas zwischen die Fleischscheiben stecken.

Die Sahne und den Schmelzkäse in einen Topf geben und soviel Ananassaft dazugießen, dass man ihn gut herausschmeckt. Alles erhitzen, bis der Käse geschmolzen ist (nicht kochen!). Je nach Geschmack kann noch bis zu 1 Pck. Butter hinzugegeben werden (wird dann sehr mächtig).

Die Soße über das Fleisch gießen, die Auflaufform abdecken und im vorgeheizten Backofen bei ca. 200°C 45 - 60 Min. überbacken. Dazu schmeckt Reis oder Kroketten und grüner Salat.