Vegetarisch
Vegan
Deutschland
Europa
Gemüse
Hauptspeise
Kinder
Nudeln
Pasta
Schnell
Studentenküche
einfach
gekocht
raffiniert oder preiswert
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Schnelle Nudeln mit Möhren

Durchschnittliche Bewertung: 2.67
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 06.05.2009



Zutaten

für
500 g Nudeln, (Gabelspaghetti)
250 g Möhre(n)
1 Zwiebel(n)
300 ml Tomatensauce, fertig aus dem Glas
1 Handvoll Kräuter, frische (Petersilie, Schnittlauch)
2 EL Rapsöl
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Min. Gesamtzeit ca. 20 Min.
Die Möhren schälen und in Scheiben schneiden. In wenig Wasser (oder Gemüsebrühe) 10 Minuten dünsten, bis sie weich sind. Die Gabelspaghetti al dente kochen. Die Zwiebel schälen und klein hacken. Die Kräuter waschen und klein hacken.

Das Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen und die Zwiebel glasig anbraten. Die Nudeln hinzufügen und kurz mit anbraten, dann die Möhren hinzufügen, alles mit der Tomatensauce vermischen und kurz aufkochen lassen. Die Kräuter unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Reste sind im Kühlschrank bis zum nächsten Tag haltbar, dann in der Mikrowelle warm machen, weil sonst die Nudeln matschig werden, evtl. tiefgefrorene Reste langsam auftauen und dann rasch in der Pfanne braten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.