Bewertung
(80) Ø4,66
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
80 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.05.2009
gespeichert: 1.073 (10)*
gedruckt: 5.934 (39)*
verschickt: 18 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
3.223 Beiträge (ø0,55/Tag)

Zutaten

Äpfel, süße/mürbe
 n. B. Zimt, ganz
 evtl. Zucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Äpfel schälen, Kernhaus herausschneiden und in kleine Stückchen schneiden.
Einen Topf nur mit Wasser ausspülen. Die Apfelschnitze hineingeben. Nach Belieben eine Zimtstange mit dazugeben.
Bei geschlossenem Deckel einmal ganz kurz ankochen (nicht aufkochen) lassen.
Bei geringster Hitze (und geschlossenem Deckel) die Äpfel gar ziehen lassen. Das dauert je nach Apfelsorte und Größe der Stücke zwischen 10 und 30 Minuten.
Zimtstange entfernen.

Wer mag, püriert die gekochten Äpfel und hat dann Apfelmus.

Durch das sanfte, langsame Köcheln entfaltet sich der volle Apfelgeschmack.
Und durch die natürliche Süße braucht man keinen Zucker mehr.

Und sollte es doch nicht süß genug sein, nachzuckern kann jeder nach Belieben.