Hauptspeise
Schmoren
Wild
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Wildgulasch vom Rotwild

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 05.05.2009



Zutaten

für
1 kg Gulasch (Wild-)
2 Zwiebel(n)
Gewürzmischung für Wild
Salz und Pfeffer
1 Lebkuchen
0,4 Liter Rotwein (Spätburgunder)
Butterschmalz, zum Anbraten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Das Gulasch in Fett gut anbraten, die Hitze reduzieren und die klein geschnittenen Zwiebeln dazugeben. Braten, bis diese durchgebräunt sind.

Mit Wasser auffüllen, salzen und pfeffern, Wildgewürz und etwas Rotwein dazu geben und eine Stunde schmoren. Dabei immer wieder Rotwein nachschütten. Dieser muss mit einkochen.
Ist das Fleisch gar, ein großes Stück Lebkuchen zum Binden und für den Geschmack hinzugeben. Je nach Wunsch zur Sämigkeit Soßenbinder hinzugeben. Abschmecken.

Rohe Klöße, Rotkraut und Preiselbeeren passen dazu sowie Spätburgunder als Getränk.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

inwong

Hallo Wilddiebin, sehr einfaches und trotzdem gutes Rezept. Gelingsicher und schmackhaft. Vielen Dank dafür. Liebe Grüße inwong

22.04.2015 17:34
Antworten