Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.05.2009
gespeichert: 127 (0)*
gedruckt: 2.495 (9)*
verschickt: 16 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.12.2008
1.153 Beiträge (ø0,35/Tag)

Zutaten

3 Flaschen Weißwein, halbtrocken
1 Flasche Sekt, halbtrocken
100 ml Blue Curaçao
10  Kiwi(s)
2 Pck. Vanillezucker
 evtl. Eis
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 6 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Am besten schon am Vortag, sonst einige Stunden vorher:
Die Kiwis schälen und nach Belieben in Scheiben, halbierte Scheiben oder Würfel schneiden. Die Stücke in eine kleine Schüssel geben und den Vanillezucker drüberstreuen. Mit einer Flasche Weißwein auffüllen, abgedeckt kalt stellen und durchziehen lassen.
Die weiteren Wein- und Sektflaschen ebenfalls kaltstellen.

Kurz vor dem Servieren:
Die kalten Früchte in eine Bowle-Schüssel umfüllen und mit dem restlichen Weißwein, Sekt und Blue Curacao auffüllen. Evtl. Eiswürfel hinzufügen.

Tipp:
Die Bowle eignet sich gut, um davon auch größere Mengen herzustellen. Evtl. kann man dann die Hälfte der Kiwi durch Ananas (frisch oder aus der Dose) ersetzen.