Bewertung
(2) Ø3,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.05.2009
gespeichert: 28 (0)*
gedruckt: 473 (1)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 06.10.2006
4.927 Beiträge (ø1,06/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
12  Riesengarnelen
Tomate(n)
Frühlingszwiebel(n)
2 Stange/n Staudensellerie
Avocado(s)
1 Handvoll Koriandergrün
  Für das Dressing:
Tomate(n)
 n. B. Olivenöl
Limette(n), ausgepresst
 n. B. Salz und Pfeffer
 n. B. Zucker
 n. B. Sauce, scharfe mexikanische, (salsa picante), am besten Tapatío oder Valentina, nur zur Not Tabasco)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Garnelen "cocktailfertig" machen: je nach Produkt garen bzw. auftauen, auslösen, Darm entfernen. Je nach Größe ggf. halbieren.

Das Gemüse waschen und putzen. Sellerie und Frühlingszwiebel in Lamellen, Tomate und Avocado in Würfel schneiden, Koriandergrün wiegen. In dekorative Longdrink- oder Cocktailgläser abwechselnd Garnelen und Gemüsemischung einschichten.

Für das Dressing die Tomate vom Stielansatz befreien, danach mit Haut und Haar in grobe Stücke schneiden. In einem hohen Gefäß mit dem Pürierstab bearbeiten; nach und nach Olivenöl und Limettensaft dazugeben. Die Tomate soll am Schluss vollständig püriert sein; es ergibt sich eine glatte, cremige Konsistenz und eine sehr hübsche hellrote Farbe. Gut würzen mit scharfer Soße, Salz, Pfeffer und ggf. Zucker; wer es noch pikanter möchte, kann etwas Meerrettich aus dem Glas und ein Löffelchen Tomatenmark dazugeben.

Das Dressing über den Cocktail geben, mit Koriander und Limettenschnitzen abschließen. Eine Weile im Kühlschrank ziehen lassen.