Eintopf
Europa
Fisch
gekocht
Hauptspeise
Spanien
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Tomaten - Tintenfisch - Suppe mit Chorizo

spanisches Gericht mit pikanter Paprikawurst

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 04.05.2009



Zutaten

für
450 g Tintenfisch(e), küchenfertig
150 g Wurst, magere Chorizo (spanische Paprika-), gehäutet und fein gewürfelt
1 Zwiebel(n), fein gehackt
1 Stange/n Staudensellerie, in dünne Scheiben geschnitten
1 Karotte(n), in dünne Scheiben geschnitten
2 Zehe/n Knoblauch, zerdrückt
400 g Tomate(n), gehackt auf der Dose
1 ¼ Liter Fischfond
½ TL Kreuzkümmel, gemahlen
1 Msp. Safranpulver
1 Lorbeerblatt
n. B. Chilipaste
Salz und Pfeffer
Petersilie, frisch gehackt, zum Garnieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Tintenfischarme in mundgerechte Stücke schneiden und die Köpfe in Ringe schneiden.

Die Chorizowürfel in einem großen Topf bei mittlerer Hitze 5 Minuten unter häufigem Rühren anbraten, bis das Fett weitgehend ausgelassen ist. Die Chorizo mit einer Schaumkelle herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Das Fett abgießen, Zwiebel, Sellerie, Karotte und Knoblauch in den Topf geben. Bei geschlossenem Deckel 3-4 Minuten Dünsten, bis die Zwiebel glasig wird.
Tomaten, Fischfond, Kreuzkümmel, Safran, Lorbeer und Chirozowürfel zugeben und aufkochen.

Den Tintenfisch zur Suppe geben. Die Hitze reduzieren und bei geschlossenem Deckel 40-50 Minuten köcheln, bis Gemüse und Tintenfisch weich sind. Gelegentlich umrühren.

Die Suppe nach Belieben mit Chilipaste würzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
In vorgewärmte Teller füllen und mit Petersilie garniert servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.