Buttermilch - Zwiebelbrot


Rezept speichern  Speichern

für Tupper - Ultra

Durchschnittliche Bewertung: 4.39
 (42 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 04.05.2009 2315 kcal



Zutaten

für
500 g Mehl
500 ml Buttermilch
100 g Röstzwiebeln
1 Würfel Hefe, frische
Salz
Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
2315
Eiweiß
89,42 g
Fett
22,89 g
Kohlenhydr.
424,03 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Alles vermischen und in den Ultra von Tupper füllen. 10 Minuten bei 220°C mit Deckel, danach 45 Minuten bei 170 - 190°C ohne Deckel backen.
Auskühlen lassen.
Schmeckt am besten nur mit Butter bestrichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Dinchensch

Guten morgen, kann ich das Brot auch in einer normalen Kastenform backen? Muss ich dann die Backzeit anpassen? Vielleicht hat's ja jemand schon ausprobiert

19.05.2020 08:34
Antworten
Alexandra-U.-Christian

HalliHallo Ihr lieben! Das Brot ist soooo lecker. Die ganze Familie liebt es :)

04.04.2020 19:18
Antworten
KaLiMa92

Hi, weiß jemand wie lang es backen muss, wenn man die Mengen verdoppelt? Liebe Grüße

27.01.2020 22:13
Antworten
DerRabeRudi

Super lecker! War schneller weg gegessen als geschnitten. Hatte keine Röstzwiebeln, habe dafür eine Zwiebeltütensuppe rein gemacht. Wird es jetzt öfters geben.

08.06.2019 19:40
Antworten
SHBetty

Hallochen. Ich bin noch Ultra Neuling und möchte mich gern an diesem Rezept versuchen. Da meine Family teilweise an einer Laktoseintoleranz leidet, wollte ich mal hören, ob jemand Erfahrung mit Milch oder Joghurt (die gibt’s ja laktosefrei) anstelle der Buttermilch hat. Über eine Rückmeldung würd ich mich sehr freuen. Lieben Dank und viele Grüße...

18.05.2019 11:33
Antworten
Karola49

Hallo meerjungfrau denke sie meint kalten Backofen und die 10 Min. bei 220°C sind dafür das das Brot "geht". LG

24.05.2010 17:31
Antworten
meerjungfrau

Hallo, lässt Du den Teig nicht vorher gehen? Kommt es dann in den kalten Backofen? LG -meerjungfrau-

07.05.2010 17:54
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, ich backe nach dem gleichen Rezept von Tupper. Ich verwende jedoch eine herkömmliche Kastenform (ohne Deckel oder so). Ich lasse das Brot 30 Minuten abgedeckt an einem warmen Ort außerhalb des Backofens gehen und schiebe es dann für ca. 30 Minuten in den auf 200°C vorgeheizten Ofen. So habe ich bisher tolle Erfahrungen mit dem Rezept machen können. Liebe Grüße!

21.03.2012 16:59
Antworten
SaLaFre

Hallo Sternenkind1981 Schnell gemachtes Brot und in Tupper sowieso.Nehm ich mit und lass Dir 5*****Sterne zurück. LG Salafre

05.05.2009 19:36
Antworten
Sternenkind1981

Vielen Dank für deinen Kommentar und die 5*****. Lass es dir schmecken. Lg Sternenkind

06.05.2009 16:28
Antworten