Bewertung
(8) Ø3,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
8 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.05.2009
gespeichert: 88 (0)*
gedruckt: 1.234 (14)*
verschickt: 6 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.04.2009
4 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

2 TL Olivenöl
1 große Zwiebel(n), halbiert und in Scheiben geschnitten
2 große Fenchel - Knollen, halbiert und in Scheiben geschnitten
1 kleine Kartoffel(n), gewürfelt
850 ml Wasser
400 ml Tomatensaft, bei Bedarf etwas mehr
Lorbeerblatt
125 g Garnele(n), gekochte, ausgelöste
Tomate(n), gehäutet, entkernt und gehackt
1/2 TL Dill, frisch gehackt
  Salz und Pfeffer
  Dill - Spitzen, frische zum Garnieren
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Öl bei mittlerer Hitze in einem großen Topf erwärmen. Zwiebel und Fenchel zugeben und 3-4 Minuten dünsten, bis die Zwiebel glasig wird. Ab und zu umrühren.

Kartoffel, Wasser, Tomatensaft und Lorbeerblatt sowie eine kräftige Prise Salz zugeben. Die Hitze reduzieren und bei geschlossenem Deckel 25 Minuten köcheln bis das Gemüse weich ist. Gelegentlich umrühren.

Die Suppe etwas abkühlen lassen, dann portionsweise im Mixer oder mit einem Pürierstab glatt pürieren.

Die Suppe zurück in den Topf geben, die Garnelen zugeben und bei geringer Hitze etwa 10 Minuten durchwärmen. Dabei nimmt die Suppe das Garnelenaroma an.

Tomaten und Dill einrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und bei Bedarf mit etwas Tomatensaft verdünnen.

In vorgewärmte Teller füllen, mit Dillspitzen oder Fenchelgrün garnieren und servieren.