Bewertung
(8) Ø3,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
8 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.05.2009
gespeichert: 303 (0)*
gedruckt: 2.037 (6)*
verschickt: 21 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.11.2008
204 Beiträge (ø0,06/Tag)

Zutaten

200 g Weizenmehl
80 g Mehl, (Hartweizenmehl oder Hartweizengrieß)
Ei(er)
Eigelb
10 g Steinpilze, getrocknete
1 EL Bärlauch, gehackter, etwa 8-10 frische Blätter
1 EL Olivenöl
1 Prise(n) Salz
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die getrockneten Steinpilze fein mahlen oder fein hacken.
Die frischen Bärlauchblätter fein hacken.
Mehl, Hartweizenmehl, gemahlene Steinpilze, Salz und Bärlauch trocken vermischen, die Eier, das Eigelb und das Olivenöl hinzufügen und alles zu einem Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und ca. 1 Stunde bei Zimmertemperatur ruhen lassen.
Den Teig mit dem Nudelholz oder, mit einer Nudelmaschine, ausrollen und auf die gewünschte Nudelform schneiden.
Danach ca. 2-3 Min. in ausreichend Salzwasser al dente kochen, oder zur längeren Aufbewahrung trocknen.

Mein Tipp:
Superlecker mit einfacher Sahnesoße mit Speck oder Schinken.