Beilage
Braten
Ei
einfach
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Resteverwertung
Schnell
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Nudelpfanne - Resteverwertung

Alles was der Kühlschrank so hergibt!

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 02.05.2009



Zutaten

für
500 g Nudeln
2 Würste (Knackwürste), oder andere Stangenwürste
3 Ei(er)
200 g Käse, gerieben
n. B. Milch
n. B. Mehl
n. B. Butter
Öl, zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Nudeln in Salzwasser bissfest garen.

Nebenbei die Wurst in Würfel schneiden und anbraten.
Aus Butter, Mehl und Milch je nach Geschmack eine Bechamelsauce zubereiten.
Die Nudeln abseihen und in die Pfanne zu den Wurstwürfeln geben. Die Eier mit einem Schuss Milch verquirlen und in die Pfanne gießen. Die Bechamelsauce und den geriebenen Käse unterheben. Würzen und servieren.

Dazu passt fast jeder Salat. Es macht auch nichts, wenn man z.B. Käse oder Eier weglässt und mit etwas Anderem ergänzt, was der Kühlschrank zu bieten hat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.