Dünsten
Fisch
Hauptspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gefüllter Karpfen in Buttermilch

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 23.07.2003



Zutaten

für
1 Karpfen, ca. 2 kg, küchenfertig
Zwiebel(n), in Ringen
¼ Apfel
1 Glas Meerrettich
Butter
Paniermehl
Buttermilch
1 Bund Petersilie
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 4 Stunden Gesamtzeit ca. 4 Stunden 15 Minuten
Den küchenfertigen Karpfen etwa 4 Stunden in Buttermilch einlegen, danach abwaschen, trocken tupfen, salzen und pfeffern. Von innen und außen mit Meerrettich bestreichen. In die Bauchhöhle des Karpfens das Apfelviertel, Zwiebelringe nach Belieben, Butterflöckchen und gewaschene, kleingeschnittene Petersilie füllen. Dann wird der Fisch auf ein großes Stück Alufolie gelegt und ringsherum mit Paniermehl bestreut und mit noch einigen Butterflöckchen besetzt. Nun die Ränder der Folie so nach oben knicken, dass der Sud nicht auslaufen kann und den Fisch bei 220 Grad im vorgeheizten Backofen etwa 45 Minuten garen (je nach Größe auch etwas mehr oder weniger.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Atterl

Hallo! Darf ich fragen, wie man etwas mit Meerrettich bestreicht? Oder ist hier so ein Oberskren (Sahnemeerrettich) gemeint? Danke! Atta

17.12.2011 01:49
Antworten