Bewertung
(30) Ø4,16
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
30 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.05.2009
gespeichert: 618 (2)*
gedruckt: 6.361 (28)*
verschickt: 27 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.01.2005
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
Lachsfilet(s), TK-Ware vorher auftauen
1 TL Honig
1 TL Senf, nicht zu grobkörnig
  Pfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 5 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.

Die Lachsfilets kurz abspülen und gut trocken tupfen.
Aus einem Stück Alufolie eine kleine Schale falten (doppelt nehmen, Kanten hochklappen). Die Lachsfilets darauf legen und leicht pfeffern. Den Senf und den Honig verrühren, so dass eine homogene Masse entsteht. Diese gleichmäßig auf die Filets streichen.

Die Aluschale mit einem weiteren, größeren Stück Alufolie einschlagen, so dass eine möglichst dichte Haube entsteht (Schale mittig auf Folie legen, Enden hochklappen und einschlagen, Seiten ebenfalls einschlagen).
Den Fisch so in den vorgeheizten Backofen geben und 20 min garen.

Durch das "Einpacken" in Alufolie kann der Fisch schonend garen und es wird kein Fett benötigt.