Vegetarisch
Vegan
Früchte
Gemüse
Party
Reis- oder Nudelsalat
Salat
Sommer
Vorspeise
fettarm
kalorienarm
kalt
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Glasnudelsalat mit Gurke und Melone

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 02.05.2009



Zutaten

für
180 g Glasnudeln
3 Zwiebel(n) (Jung-)
1 Salatgurke(n)
1 Honigmelone(n)
2 Chilischote(n), grün
50 g Cashewnüsse
10 EL Öl (Erdnussöl)
8 EL Essig (Melonen-)
6 EL Sojasauce
Spritzer Tabasco
1 Bund Koriandergrün

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Min. Gesamtzeit ca. 30 Min.
Die Glasnudeln mit einer Schere in kleine Stücke schneiden und nach Packungsanweisung mit kochendem Wasser übergießen.
Die Jungzwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Die Gurke schälen, der Länge nach halbieren. Die Kerne mit einem Löffel entfernen und die Gurkenhälften würfeln. Honigmelone halbieren und die Kerne entfernen. Anschließend das Fruchtfleisch mit einem kleinen Kugelausstecher herauslösen. Die zwei grünen Chilischoten halbieren, Kerne und Trennwände herausschneiden und die Schoten hacken.

Die grob gehackten Cashewkerne in einer Pfanne ohne Fett leicht rösten.

Erdnussöl, Melonen-Essig, Sojasauce und Tabasco verrühren. Korianderblätter abzupfen und grob hacken. Abgetropfte Nudeln, Gurkenwürfel, 2/3 der Melonenkugeln, Jungzwiebelringe, Cashewkerne und die Hälfte der Kräuter mit der Marinade vermischen.
Zum Schluss die restlichen Melonenkugeln und Kräuter über den Salat streuen und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ManuGro

Hallo, gestern gab es diesen leckeren Glasnudelsalat. Cashewkerne hatte ich leider nicht im Haus. Ich habe sie durch Erdnusskerne ersetzt. Und das Erdnussöl habe ich durch etwas Sesamöl und Rapsöl ausgetauscht. LG ManuGro

25.08.2017 22:49
Antworten
Parmigiana

Hallo, lecker und erfrischend an heißen Sommertagen. Die Gurken entkerne ich meistens nicht und einen Kugelausstecher besitze ich nicht, aber es ging auch ohne. Danke und liebe Grüße! parmigiana

23.08.2017 20:03
Antworten