Asien
Gemüse
Hauptspeise
Vegetarisch
Reis
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
fettarm
Wok
Pilze
Studentenküche
Getreide

Rezept speichern  Speichern

Vegetarische Reispfanne

ww - tauglich

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 10 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 02.05.2009 364 kcal



Zutaten

für
5 Handvoll Reis
250 g Champignons, frische
3 Paprikaschote(n), rot, gelb und grün
1 m.-große Zwiebel(n), fein gewürfelt
2 Knoblauchzehe(n), gehackt
2 EL Kräuter, TK (8 Kräuter)
Olivenöl
1 TL, gehäuft Gemüsebrühe, gekörnte
Salz und Pfeffer aus der Mühle
Chilipulver
100 g Käse, geriebener
n. B. Curry, (Thai-Curry)

Nährwerte pro Portion

kcal
364
Eiweiß
12,98 g
Fett
14,47 g
Kohlenhydr.
44,97 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Reis in Salzwasser in 15-20 Minuten körnig kochen. Abseihen, kurz mit kaltem Wasser abschrecken und abgedeckt warm stellen.

Zwiebel und Knoblauch in einer beschichtete Pfanne in etwas Olivenöl anbraten, dann die in Stückchen geschnittenen Paprikaschoten dazu geben. Mit Brühe, Salz, Pfeffer und etwas Chili würzen (n.B. auch mit etwas Thai-Curry), einen Schuss Wasser dazu geben und ca. 5 Minuten zugedeckt auf kleiner Flamme köcheln lassen. Anschließend die geviertelten Pilze hinzu geben, die Kräuter untermengen und alles abschmecken.

Reis und Gemüse auf Tellern anrichten und mit geriebenem Käse bestreut servieren. Man kann aber auch den Reis und den Käse mit in die Pfanne geben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Eistee

Schnell gemacht, sehr einfach und lecker. Vielen Dank für das Rezept!

14.04.2019 18:30
Antworten
alessl

Sehr leckeres Rezept, habe das ganze ohne Paprika gemacht. Schmeckt super und ist einfach 👍🏼

08.08.2017 13:52
Antworten
Lassaydemont

Echt ein leckeres Rezept habe den Reis und den Käse auch untergemischt es aber mit dem Chillipulver und dem Curry übertrieben und haben jetzt Feuerspucker Qualitäten. Naja das nächste mal die hälfte Chillipulver und Currypulver dann sollte es perfekt sein. Danke für das Gericht.

27.04.2013 13:54
Antworten
Tali1989

Sehr lecker und schnell. Hatte nur eine Paprika genommen dafür aber doppelt so viele Pilze.

12.12.2012 19:43
Antworten
mareikaeferchen

schmeckt auch super mit ein paar angebratenen Kräuter-Scampis...

01.04.2011 07:51
Antworten
majon1984

war sehr gut. Habe auch Reis und Gemüse gemischt und den Käse weggelassen. Dafür hab ich noch ein bissl Sojasoße drangetan. Mache ich bestimmt auch nochmal mit anderem Gemüse (kann mir Blumenkohl gut vorstellen) Vielen Dank

14.09.2010 20:42
Antworten
PettyHa

Hallo mareikaeferchen, ein sehr leckeres schnelles Gericht! Ich habe den Reis und den Käse unter das Gemüse gemischt, dann ist es ein richtig schöner Gemüsereis ;-) Danke für's Rezept und liebe Grüße Petty

29.10.2009 13:40
Antworten