Asien
Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
Schnell
Wok
einfach
kalorienarm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Hähnchen in Erdnusssauce

mit roten Zwiebeln, Lauch und Karotten

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 01.05.2009



Zutaten

für
1 Hähnchenbrustfilet(s)
1 Zwiebel(n), rote
1 Stück(e) Lauch, klein
1 Karotte(n)
1 Handvoll Erdnüsse
100 ml Cremefine
½ TL Currypulver
½ TL Paprikapulver, edelsüß
1 Msp. Ingwerpulver
1 Schuss Tabasco
½ TL Cayennepfeffer
etwas Sojasauce
etwas Öl
Salz und Pfeffer, schwarzer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Das Hähnchenbrustfilet in mundgerechte Stückchen schneiden und in eine Schüssel geben. Rote Zwiebel und Karotte fein würfeln, Lauch in Ringe schneiden und alles mit in die Schüssel geben. Das Pflanzenöl mit den Gewürzen verrühren, über das Hähnchen und das Gemüse geben und ordentlich durchrühren. Alles mindestens 5 Minuten durchziehen lassen.

In einer heißen beschichteten großen Pfanne den Fleisch-Gemüse-Mix sorgfältig braten. Gegen Ende die Erdnüsse kurz mitbraten. Cremefine unterrühren und mit Salz und schwarzem Pfeffer abschmecken.

Wer mag, kann noch Sojasauce mit zu Tisch geben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

CBR-Lutzi

Cremefine kommt mir nicht ins Haus. Statt Sahne passt auch Kokosmilch hervorragend und ich verwende immer frischen Ingwer, gerieben. Die Erdnüsse gehackt. Auch ein wenig Knoblauch und Chili mit dazu. Dann ein sehr leckeres und schnell gemachtes Mahl. Auch wir essen am Liebsten Reis dazu.

05.02.2018 13:54
Antworten
Mary_1

Ein traum! absolut lecker! hab noch gekochten reis untergemischt u. könnte den topf mitfr....

16.01.2018 18:41
Antworten
Carco

Ich habe Erdnussbutter (mit Stückchen) genommen und die Karotte fein gerieben. Schmeckt sehr gut und ist schnell gemacht.

19.03.2017 12:09
Antworten
ninipedia

Hhhhmmmmm, wie lecker! Recht schnell gemacht und sehr gut. Mein Göttergatte mag sonst die Erdnußsoßen beim Asiaten nicht - diese fand er lecker. Danke!

09.08.2016 16:21
Antworten
Akaiya

Lecker, einfach und mit Zutaten, die man (fast) immer zu Hause hat :-) Ich habe die doppelte Menge gemacht, dazu dann noch eine Paprika kleingeschnitten, weniger Zwiebeln verwendet und dafür noch Knobi *yammi* Bei der Soja-Sauce habe ich nicht gegeizt, dafür ein wenig bei der Sahne. Heraus kam ein sehr leckeres Abendbrot für zwei sehr hungrige Mäuler ^^ Habe gekochten Reis untergerührt. Von mir: 4*

29.04.2015 09:09
Antworten
Minuu

Eins meiner absoluten Lieblingsessen! Ich finde man kann das Essen sehr gut vorbereiten und in der Soja-Öl Marinade in den Kühlschrank stellen und z.B. am Abend anbraten. Ich mache es meist mit Erdnussbutter, finde dadurch wird es sehr schön cremig. Dadurch auch recht gehaltvoll, aber man isst es ja nicht täglich. Danke für das tolle Rezept!

07.04.2014 13:04
Antworten
jeany-stern

Vielen lieben Dank, daß Sie es für mich getestet haben. Ich werde es mitte der Woche ausprobieren und berichten. Vieleicht klappt es dann auch mit einem Foto für ihr Rezept. Grüßli, jeany

10.05.2010 15:38
Antworten
sDorle

Schmeckt prima! Es fehlt zwar das knackige in der Soße, dafür wird sie herrlich cremig! Grüßle!

09.05.2010 21:02
Antworten
sDorle

Mhmmm. Kommt auf einen Versuch drauf an! Würde dann aber die Butter nicht anbraten, sondern mit der Cremefine zusammen in die Pfanne geben und ordentlich durchrühren. Das Hähnchen gibts morgen sowieso, probier ich das gleich mal aus, mit selbstgemacher Erdnussbutter, klingt lecker. Grüßle!

07.05.2010 21:06
Antworten
jeany-stern

Hallo, kann ich statt der Ernüsse auch Erdnussbutter nehmen????? mfg. Jeany

06.05.2010 18:47
Antworten