Gyros, überbacken - Anettes Rezept


Rezept speichern  Speichern

zart,cremig, Kinder lieben es, einfach ein Hit auch zum Geburtstag

Durchschnittliche Bewertung: 4.14
 (34 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 01.05.2009



Zutaten

für
250 g Hähnchenbrustfilet(s) oder Putenbrust oder
Schweinefleisch
1 kleine Zwiebel(n)
½ Paprikaschote(n), rot
½ kleine Karotte(n), evtl.
4 EL Öl
1 EL Gewürzmischung (Grillgewürz)
1 Schmelzkäse - Ecke (Sahne- oder Paprikageschmack)
1 Becher Sahne
½ Pck. Käse (z. B. Emmentaler), gerieben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Das Fleisch in feine Streifen schneiden. Die Zwiebel halbieren und in halbe Ringe, Paprika ebenfalls in feine Streifen schneiden, nach Belieben kann man auch von einer Karotte fein mit dem Sparschäler Streifen runterschneiden, da ist kein Aufwand dabei.

Die Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Öl und dem Grillgewürz vermengen. In einen schon auf der Herdplatte stehenden Topf (der sollte schon warm sein) geben und alles anbraten. Wenn das Fleisch schon durch ist, die Schmelzkäseecke hineingeben und schmelzen lassen, anschließend die Sahne hinzugeben und alles etwas köcheln lassen.

Das Ganze dann in einer Auflaufform in den bereits vorgeheizten Backofen geben und bei 180°C ca. 20 Minuten mit Käse überbacken. Dazu serviere ich Kartoffeln, Reis oder/und Pommes und auch einen gemischten Salat oder z. B. Rote Bete Salat.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

DolceVita4456

Vor einiger Zeit gab es das überbackene Gyros. In die Sauce habe ich auch noch etwas Metaxa gegeben. Bei uns gab es Pommes dazu und Krautsalat. Sehr gut hat es geschmeckt. LG DolceVita

08.09.2019 17:13
Antworten
KüchenSylvia

Halli Hallo Hallöchen, habe dieses Rezept heute zum ersten Mal und direkt für mehrere Gäste gekocht. musste leider improvisieren was das Grillgewürz anging. Aber es kam so gut an dass ich das nach dem Rezept gefragt wird :) Mega gut. ich selber hatte nur eine Gabel hahaha

07.10.2018 20:14
Antworten
Sabwes

Sehr sehr lecker! Gibt es jetzt öfters bei uns

27.04.2017 12:32
Antworten
Henriette10

Hallo, ein wahnsinnig leckeres Rezept! Gerne 5*****

10.10.2016 14:10
Antworten
Fampetz

Es hat gut geschmeckt, das hätte ich voeher nie erwartet. Das wird es bald mal wieder bei uns geben.

16.11.2015 18:20
Antworten
hurti1

Hallo Annette, Danke für Deine schnelle Antwort, habe es gestern Abend sofort ausprobiert, aber so wie Du es beschrieben hast, mit Grill Gewürz. ( Denke das ich es auch nicht mit Gyros Gewürz ausprobieren werde, denn so war es perfekt) Trotz Reis als Beilage war mein Mann begeistert, also vielen Dank für das tolle Rezept! Gruß hurti1

05.08.2009 09:02
Antworten
hurti1

Hallo Anette, habe nur eine kurze Frage, meinst Du Grillgewürz oder Gyros gewürz? Dachte nur wegen der Überschrift. Probier es die Woche mal aus und versuche an das Foto zu denken ;-). Würde mich über ne kurze Antwort freuen! C. H

04.08.2009 13:04
Antworten
anette

Hallo hurti1, also du kannst das Grillgewürz (finde ich persönlich einfach würziger und besser) z.B. vom Metzger nehmen, aber auch Gyrosgewürz, wobei ich dann letztere dann noch zusätzlich selber mit süßer Paprika aufpeppe. Laß es dir schmecken. LG anette

04.08.2009 20:36
Antworten
biancakrug

Ich habe das Rezept gestern ausprobiert und muss sagen: super lecker, super cremig. Das wird es jetzt bei uns öfter geben. Leider war meine Familie schon angefangen zu essen, bevor ich ein Foto machen konnte, das wird aber bestimmt noch nachgereicht. Nochmal ein dickes Lob für das Rezept. LG Bianca

26.05.2009 18:35
Antworten
anette

Vielen Dank Bianca für das Lob. Ich mag das Rezept auch sehr gern, bei uns gibt es mind. 2x in der Woche. Wenn man es noch mag, kann man das Rezept mit Metaxa etwas aufpeppen, aber da bei uns ein Kleinkind mitisst, wird es nicht verwendet. LG und danke noch mal Anette

29.05.2009 13:09
Antworten