Bewertung
(10) Ø4,17
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
10 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.05.2009
gespeichert: 210 (0)*
gedruckt: 1.838 (9)*
verschickt: 9 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.02.2009
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
1 m.-großes Hähnchen
1 Stiel/e Zitronengras
1 Dose Kokosmilch
3 große Kartoffel(n)
Zwiebel(n)
150 g Nudeln
Karotte(n)
  Koriandergrün
  Salz und Pfeffer
 evtl. Käse
 n. B. Wasser

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst das Hähnchen mit reichlich Wasser bedecken und in einem großen Topf langsam köcheln lassen. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Brathähnchen leckereres Fleisch hat, als ein Suppenhuhn. Mit in den Topf kommen eine ganze Zwiebel, und ein Stiel Zitronengras (vorher vorne und hinten ein kleines Stückchen abschneiden).

Nach ca. 40 Minuten Kochzeit das Huhn herausnehmen, und das Fleisch von den Knochen lösen. Anschließend mit klein geschnittenen Karotten, Kartoffeln wieder in den Topf geben und nach Belieben würzen.

Nochmals 10 Minuten auf mittlerer Stufe köcheln lassen, und fünf Minuten vorm Servieren noch Nudeln und klein geschnittenen Koriander und Kokosmilch hinzugeben.

Als besondern Schmankerl gebe ich in die einzelnen Teller ein kleines Stückchen Käse, der dann mit der heißen Suppe zerläuft.