Denchens überbackene Pfirsiche


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 30.04.2009



Zutaten

für
500 ml Milch
4 EL Zucker
1 Pck. Saucenpulver (Vanillegeschmack)
3 Eigelb
100 g Makronen
3 EL Amaretto
2 TL Zitronensaft
10 Pfirsich(e) (Hälften) aus der Dose
1 EL Puderzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Backofen auf 225°C vorheizen. Von der Milch 3 EL abnehmen und das Soßenpulver damit glatt rühren. Die restliche Milch mit 2 EL Zucker aufkochen, angerührtes Soßenpulver dazugeben und aufkochen lassen. Vom Herd nehmen. 2 Eigelbe unterrühren. Die Soße in eine Auflaufform füllen.

Die Makronen zerbröseln und mit Amaretto beträufeln. Den restlichen Zucker, Zitronensaft und das letzte Eigelb vermischen. Die Pfirsichhälften mit dieser Masse füllen und in die Soße setzen.

In den Backofen stellen und ca. 15 Minuten backen. Vor dem Servieren mit dem Puderzucker bestäuben.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

denchen

Das ist möglich. Nur sollte es am selben Tag gegessen werden, an dem es gemacht wurde. Wegen den Eiern. LG denchen

05.09.2009 22:34
Antworten
Kochtruffel

Hallo Denchen Ich möchte gerne mal wissen, ob man das Dessert vorbereiten, dann fertig geschichtet transportieren und vor Ort überbacken kann? LG Gitte

04.09.2009 19:43
Antworten