Überbackene schnelle Chinakohl- oder Spitzkohlpfanne


Rezept speichern  Speichern

ww-geeignet, fettarm

Durchschnittliche Bewertung: 4.06
 (50 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 29.04.2009



Zutaten

für
2 große Kartoffel(n)
1 kl. Kopf Chinakohl oder Spitzkohl
1 Paprikaschote(n), rot oder alternativ getrocknete Tomaten
250 g Rinderhackfleisch oder mageres Schweinehackfleisch
2 Knoblauchzehe(n)
1 EL Öl
½ Pck. Kartoffelpüreepulver
250 ml Gemüsebrühe, aus gekörnter Brühe
100 ml Milch
Salz und Pfeffer
Kümmelpulver
evtl. Kurkuma
1 EL Käse, gerieben
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Kartoffeln schälen, in dünnere Scheiben schneiden und kurz in Öl anbraten.

Vom Chinakohl die Rispen herausschneiden und diese quer in 1 - 2 cm breite Streifen schneiden. Die Paprikaschote ebenfalls in dünne Streifen schneiden. Alles zu den angebratenen Kartoffeln geben und mit Knoblauch und den anderen Gewürzen nochmals ca. 5 Minuten leicht brutzeln. Das nach Geschmack leicht gewürzte Hack zerkrümelt auf die Masse geben, verrühren und nochmals braten, bis das Hack angebraten ist. Nicht zu lange, das Gemüse soll nicht zerfallen.

In der Zwischenzeit das Grün oder Gelb des Chinakohls ebenfalls streifig schneiden und vor dem Befüllen in die Auflaufform unterheben. Nicht mitbraten.

Alles in eine Auflaufform geben, das mit Milch und Brühe angerührte Kartoffelpüree darüber streichen, mit Käse überstreuen.

Für 20 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 200 °C Ober-/Unterhitze backen.

Tipp: Wer kein fertiges Püree mag, kann es mit 2 frisch gekochten Kartoffeln und etwas heißer Milch selbst stampfen.

Anmerkung: Meine Rezepte sind auf eine fettarme Ernährung ausgerichtet. Sämtliche Zutaten an Fleisch, Käse und Fett können nach eigenem Geschmack erhöht werden.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

beatepb

Das ist ein tolles, einfach zuzubereitendes Rezept. Ich habe auf das Kartoffelpüree verzichtet und statt dessen etwas Schmand darüber gegeben und dann erst den Käse drüber gestreut. Prima

12.01.2021 17:42
Antworten
Thermofix

Uns hat es sehr gut geschmeckt mit 'fertiger' Püreehaube! Bin immer auf der Suche nach guten Aufläufen, welche mit weniger Sahne, Butter etc auskommen und trotzdem saftig sind. ☀️☀️☀️☀️

20.03.2020 06:29
Antworten
jjcl

Ich habe das Rezept ausprobiert und muss einräumen, dass Kartoffelpüree als Käsehaubeersatz nicht gut angekommen ist. Man verbrennt sich daran gern den Mund, weil der Püree die Backofenhiltze speichert. Und wenn es dann ausreichend abgekühlt ist, da gibt es Püree dem ganze eine langweilige Note. Ich werde das demnächst mal einfach in der Pfanne etwas mehr dünsten und lasse diesen „ Käseschwindel“ in Form von Püree einfach weg. Und peppe es mit etwas Sojasauce oder Worcestersauce auf

14.11.2019 15:49
Antworten
Illepille

Wenn man nicht auf Fett oder Kalorien achten muss, dann einfach mehr Käse drauf. Das Püree mit Butter verfeinert und etwas Chili dran, dann ist es zwar nicht mehr WWatchers geeignet, schmeckt ihnen aber bestimmt besser.

14.11.2019 19:26
Antworten
Illepille

Bitte noch Hinweis, dass Brühe entfällt, wenn man selbst stampft!😉

21.07.2019 08:52
Antworten
Hasmups

Hallöchen, hatte mir gestern einen Spitzkohl gekauft,und brauchte mal ein richtig gutes Rezept dafür,dank dir habe ich eins gefunden.Gesagt getan!Suuuperlecker alle waren begeistert,ich schwärme jetzt noch. Vielen Dank fürs Rezept. LG Hasmups ;o)

24.11.2009 10:32
Antworten
chrisch46

Hallo bei uns gab es gestern Deine Chinakohl-Pfanne.Hat uns sehr gut geschmeckt. LG Chrisch46

28.10.2009 13:27
Antworten
Illepille

Danke für die *****Sterne, ich freue mich! LG Ille

28.10.2009 16:19
Antworten
Rose63

Liebe Ille, das Gericht war oberlecker, wie immer von Dir. Selbst mein Männe mochte es und darf es öfters herstellen. Danke Dir dafür... LG Rose

27.05.2009 17:26
Antworten
Illepille

Das freut mich besonders Rose, denn du bist meine erste Probantin! Dankeschön und lg Ille

27.05.2009 18:40
Antworten