Bewertung
(6) Ø4,13
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.04.2009
gespeichert: 159 (2)*
gedruckt: 1.564 (33)*
verschickt: 13 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.10.2006
26 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
2 kg Spargel, frischer weißer
60 g Butter, zerlassene
  Salz
  Zucker

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Ein Backblech mit Alufolie auslegen. Den Spargel schälen und nebeneinander auf die Folie legen. Mit Salz und Zucker würzen und mit der zerlassenen Butter übergießen. Mit einer zweiten Folie zudecken und die Folien überall gut verschließen.

Im vorgeheizten Backofen bei 160°C (Ober-/Unterhitze) 30 Minuten garen.

Für größere Mengen ist diese Art, finde ich, am besten geeignet, ich habe auf diese Weise schon mehr als 5 kg Spargel (auf 2 Blechen, dann mit Umluft 180°) für Gäste zubereitet, diese immer in Kräuterflädle mit frischem gekochtem Schinken gewickelt und mit Soße Hollandaise serviert.

Bei dieser Zubereitungsart kommt der volle Spargelgeschmack zur Geltung und Vitamine bleiben erhalten und werden nicht ausgekocht. Dann gibt es noch einen Vorteil bei dieser Zubereitungsart: man kann den Spargel heiß in kleineren Portionen auf die Teller geben und den Rest in der Alufolie im ausgeschalteten Ofen warm halten.