Bewertung
(40) Ø4,24
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
40 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.04.2009
gespeichert: 658 (2)*
gedruckt: 2.942 (23)*
verschickt: 21 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.01.2008
1.753 Beiträge (ø0,42/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
4 große Kartoffel(n), fest kochende
3 große Möhre(n), (Karotten)
1 große Zwiebel(n)
3 Zehe/n Knoblauch
3 EL Weißwein
2 Blätter Salbei
1 Zweig/e Rosmarin
1/2 Becher Schmand
100 g Gorgonzola (piccante, dolce geht aber auch)
2 EL Olivenöl
10  Walnüsse
  Salz und Pfeffer
 evtl. Paprikapulver, scharfes

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln und Möhren waschen, evtl. schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Den Knoblauch hacken. Die Zwiebel in Würfelchen schneiden. Die Walnüsse knacken und grob hacken.

Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knobi hinein geben und leicht bräunen lassen. Mit Paprikapulver bestäuben. Die Möhren und Kartoffeln dazu geben. Mit dem Weißwein ablöschen, salzen und pfeffern. Salbei und Rosmarin zupfen und darüber streuen. Deckel drauf und bei mittlerer Hitze ca. 15 min garen lassen. Schmand unterrühren. Gorgonzola darüber bröckeln, etwas schmelzen lassen. Am Ende die gehackten Walnüsse darüber streuen. Bei Bedarf nochmals abschmecken.

Tipp:
Für Fleischliebhaber einfach ein paar Schinken- oder Speckwürfelchen mit anbraten.