Bewertung
(10) Ø3,92
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
10 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.04.2009
gespeichert: 61 (0)*
gedruckt: 1.358 (6)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.07.2007
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
8 Stück(e) Äpfel, (z. B. Boskoop)
150 g Zucker
1/2 Liter Wasser
1/2  Zitrone(n)
1 Tropfen Aroma, (Vanillearoma) oder Vanillemark, optional

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Äpfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen.

Das Wasser mit dem Zucker kochen, bis die Lösung klar ist. Die Äpfel in den klaren Zuckersirup geben, den Saft der halben Zitrone darüber träufeln, damit die Äpfel schön weiß bleiben, auf Wunsch ein Tröpfchen Vanillearoma und das Kompott bei schwacher Hitze dünsten.

Wenn die Äpfel schön zerfallen, aber nicht breiig sind - so, dass noch Stücke erkennbar sind, heraus nehmen und kühl stellen.

Variante: Bereits, wenn die Stücke noch gut erhalten sind, mit einem Schaumlöffel aus dem Topf holen und den verbliebenen Saft einige Minuten weiter kochen und danach über die Apfelstücke gießen.

Zimt? Kann, muss aber nicht sein. Ich mag es sogar ganz gerne, wenn die Boskoop-Äpfel ihr schönes, rosenblütenartiges Aroma entwickeln können.

Kühl genießen, jedoch zimmerkühl entwickelt sich das Aroma sehr viel besser als im Kühlschrank gekühlt.