Bewertung
(24) Ø4,35
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
24 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.04.2009
gespeichert: 715 (4)*
gedruckt: 6.892 (63)*
verschickt: 45 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 30.01.2008
889 Beiträge (ø0,22/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
750 g Magerquark
125 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Götterspeise, rote, zum Kochen
1 Glas Heidelbeeren oder andere Beeren oder Früchte
3 Becher Schlagsahne
Tortenboden

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für die Torte backe ich meinen Tortenboden in einer Springform. Wer mag, kann auch einen Gekauften nehmen.

Die Heidelbeeren in ein Sieb geben und den Saft auffangen, davon 1/4 l Flüssigkeit aufkochen lassen und ein Tütchen Götterspeise darin anrühren. Abkühlen lassen, muss aber flüssig bleiben. Quark, Zucker und Vanillezucker miteinander verrühren. 2 Becher Schlagsahne extra schlagen. Die Götterspeise in die Quarkmasse rühren und dann die Sahne unterziehen. 2/3 der Heidelbeeren ebenfalls unterheben.

Den Tortenboden mit einem Tortenring versehen und die Quarkmasse auf den Boden verteilen. Die Torte in den Kühlschrank stellen, möglichst für ca. 12 Stunden. Danach den Tortenring entfernen.

Die Schlagsahne steif schlagen, in einen Spritzbeutel geben und kleine Tupfen auf die Torte spritzen. Die restlichen Heidelbeeren darauf verteilen.

Es kann auch eine andere Obstsorte verwendet werden, z. B. Kirschen, Himbeeren, Erdbeeren, Mandarinen, Ananas, (dann die Farbe der Götterspeise angleichen).