Backen
Gluten
Kuchen
Lactose
Vegetarisch
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Buttermilch - Kokos - Kuchen mit Kirschen

einfach schnell und luftig locker

Durchschnittliche Bewertung: 4.49
bei 68 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

50 Min. simpel 29.04.2009 5154 kcal



Zutaten

für
1 Glas Schattenmorellen
3 Ei(er)
3 EL Wasser
250 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
400 g Mehl
1 Pck. Backpulver
360 g Buttermilch
100 g Kokosraspel
50 g Zucker
1 Becher Sahne
100 g Butter

Nährwerte pro Portion

kcal
5154
Eiweiß
96,42 g
Fett
193,41 g
Kohlenhydr.
744,24 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Die Kirschen abtropfen lassen. Eier, Zucker, Vanillezucker und Wasser schaumig schlagen. Das Mehl sieben und mit Backpulver mischen, zu zur Eiermasse geben. Die Buttermilch ebenfalls einrühren. Kurz mit dem Handrührgerät nochmals auf der schnellsten Stufe schlagen.

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech (ca. 35 x 30 cm) füllen und glatt streichen. Die Kirschen darauf verteilen und etwas versinken lassen. Zum Schluss die Kokosraspel mit Zucker vermischen und gleichmäßig auf den Teig streuen. Im vorgeheizten Ofen bei 175°C 20 - 25 Min. goldbraun backen.

Die Butter in Stückchen schneiden und mit der Sahne in einen Messbecher geben. In der Mikrowelle erhitzen, (nicht kochen) mit dem Schneebesen verrühren und auf den heißen Kuchen gießen. Dann etwas abkühlen lassen und in 30 Stücke schneiden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Omalinski

Der Kuchen ist einfach nur lecker! Meine Familie liebt den Kuchen sehr und er ist sehr schnell alle. Ich nehme zwei Gläser Kirschen, da ist er fruchtiger! Er ist so super einfach zu backen, für mich perfekt.

28.09.2019 23:25
Antworten
Gudrun_Rudat

Der Kuchen ist einfach super lecker, einfach zu machen und ein Highlight bei alles Festen. Alle, die bisher den Kuchen verspeist haben, waren begeistert. Wenn Feste anfallen, muss ich den Kuchen backen. Ich verstehe die negativen Bewertungen hier gar nicht.

27.08.2019 10:13
Antworten
turmel

Ich habe gestern den Kuchen gebacken, da ich noch frische Kirschen verarbeiten musste und alle anderen Zutaten im Haus hatte. Ein sehr einfach zuzubereitender Kuchen! Heute probiert und ja, sehr saftig. Allerdings schmecke ich unter dem Kokos die Kirschen kaum raus. Ich werde ihn daher wohl eher nicht mehr backen.

05.08.2019 07:29
Antworten
Anna210616

Ich liebe diesen Kuchen ! einfach, super saftig und absolut lecker! hier lieben ihn alle

28.06.2019 08:42
Antworten
Ach_Franzi

Der Kuchen ist ein Traum, schmeckt richtig lecker! Vielen Dank!

18.03.2019 07:13
Antworten
kalaus

Habe heute zur Resteververtung ein Rezept mit Kirschen, Kokos und Buttermilch gesucht und dieses hier gefunden. Sehr saftig, kam gut an - danke!

13.02.2011 13:54
Antworten
Fina-86

Ja bitte gerne.

21.10.2010 19:42
Antworten
Regina81

Hätte ich 10 Sterne geben können, ich hätts getan!! Der Kuchen ist ein Traum!!!! Und so fix gemacht, genau das, was ich gesucht hab! Habe nur eine klitzekleine Änderung vorgenommen und etwas weniger Zucker (220 g) genommen. Vielen Dank für dieses tolle Rezept! LG!

29.09.2010 14:34
Antworten
kastl

Hallo Fina-86, Deine Abwandlung vom Buttermilch-Kuchen ist eine leckere Idee! Der Kuchen ist schnell zubereitet (ich habe nur 200g Zucker verwendet, aber das ist Geschmackssache), das Sahne-Butter-Gemisch habe ich einige Stunden einziehen lassen und das Ergebnis war herrlich locker-saftig! Vielen Dank für das Rezept! LG kastl

13.03.2010 22:51
Antworten
Fina-86

Hi, Ja bitte bitte.

13.05.2010 12:50
Antworten