Backen
Dessert
Kuchen
Tarte
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Apfelkuchen - mein Bester

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 28.04.2009



Zutaten

für
50 g Rosinen
2 EL Rum
1 kg Äpfel, Boskoop oder säuerliche
2 EL Zitronensaft
2 Ei(er)
120 g Butter
60 g Zucker
80 g Haselnüsse, oder Wahlnüsse, gemahlen
1 Pkt. Vanillezucker
½ TL Zimt, gemahlen
1 Pck. Zitronenschale oder Orangenschale

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Rosinen in Rum einlegen, die Äpfel schälen und grob hobeln. Mit Zitronensaft beträufeln. Die Eier trennen und mit Butter, Zucker und Vanillezucker cremig schlagen. Nüsse, Zimt und Zitronenschale dazugeben. Den steif geschlagenen Eischnee unterheben.
Die gehobelten Äpfel in einer Auflaufform, die gut eingefettet ist, gleichmäßig verteilen, Rosinen darauf verteilen und die Nussmasse schön verteilen.
Im Rohr bei 200 Grad im unteren Bereich backen. Umluft 180 Grad, ca. nach 20 Minuten ist er fertig.
Er kann auch warm mit Vanilleeis gegessen werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.