Backen
Brot oder Brötchen
Europa
Frühstück
Gluten
Italien
Party
Vegan
Vegetarisch
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Focaccia

Durchschnittliche Bewertung: 4.49
bei 75 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 28.04.2009 2447 kcal



Zutaten

für
500 g Weizenmehl, 550er
20 g Grieß (Hartweizen)
15 g Hefe, frische
10 g Salz
50 g Olivenöl
320 ml Wasser
½ TL Paprikapulver
1 TL Meersalz, grobes
½ TL Thymian, getrockneter
½ TL Rosmarin, getrockneter
½ TL Salbei, getrockneter
½ TL Oregano, getrockneter
Olivenöl

Nährwerte pro Portion

kcal
2447
Eiweiß
53,99 g
Fett
79,87 g
Kohlenhydr.
370,51 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 35 Minuten
Mehl, Grieß, Paprikapulver vermischen, die Hefe in etwas Wasser auflösen, zugeben, das Olivenöl zugeben und mit dem restlichen Wasser einen Hefeteig kneten. So lange kneten, bis der Teig nicht mehr am Schüsselrand klebt. Zugedeckt 1 Stunde gehen lassen.

Dann einen Fladen formen, der gerade auf ein Backblech passt. In die Oberfläche mit dem Finger Vertiefungen drücken, in diese Olivenöl träufeln. Nochmal 30 min, gehen lassen, dabei vorsichtig mit einem Handtuch abdecken. Danach das grobe Salz und die Kräuter auf dem Fladen verteilen.

Bei 220° im vorgeheizten Backofen in ca. 20 Minuten goldbraun backen.

Versehentlich habe ich das Brot auch schon einmal mit 200 g Grieß gebacken. Es war körnig, sehr lecker und erstaunlich lange frisch.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Uschlwuschl

Absolut klasse! Ich habe normales Weißmehl genommen und ein Päckchen Trockenhefe! Der Teig ist toll aufgegangen und war super zu verarbeiten! Nach dem Backen war das Brot sehr fluffig und wahnsinnig lecker! Vielen Dank für das tolle Rezept!

01.06.2018 10:16
Antworten
Gartenfrau1

ich hab es gestern wieder gemacht. es ist einfach zu machen und sehr lecker. die Kräuter geb ich direkt in den Teig und noch ein paar getrocknete Tomaten und chiliflocken. vom mir *****

27.09.2016 09:46
Antworten
patty89

Hallo sehr lecker das Focaccia Danke für das Rezept lg patty

01.09.2016 16:34
Antworten
Chefkoch_Heidi

Die Backzeit wurde ergänzt. Liebe Grüße Heidi Chefkoch.de, Team Rezeptbearbeitung

21.06.2016 08:07
Antworten
risei

Danke schön!

21.06.2016 22:28
Antworten
Pumpkin-Pie

Hallo Risei, wir hatten gestern dein Focaccia und es ist ganz besonders lecker gewesen. Es war war auch ein schöner Teig zum Verarbeiten und es hatte einen tollen Geschmack durch das Olivenöl und die Kräuter. Ein sehr schönes Rezept, das ich auch gerne wieder machen werde. Ein Foto ist auch schon unterwegs. Liebe Grüße Pumpkin-Pie

10.06.2010 05:37
Antworten
tramdriver

Hallo risei! Es hat mir so gut geschmeckt, daß ich mir heimlich noch was abgeschnitten habe. Ich hoffe es merkt keiner. Ich bin begeistert. Danke für das Rezept. Lieben Gruß Driver

05.07.2009 18:46
Antworten
curly64

Hallo risei! Eben habe ich das erste Stück verspeist. Sehr lecker. Da ich alle Kräuter im Garten habe, habe ich frische Kräuter genommen. Eine Hälfte des Teiges habe ich noch mit fein geschnittenem Chili bestreut. LG curly

05.07.2009 17:07
Antworten
klappi

Hallo Risei. suuuuuper Rezept! Die Focaccia war sensationell gut. Ich hoffe ich werde sie mal genau so gut wie Du hin bekommen... Ganz liebe Grüße Klappi

15.05.2009 13:00
Antworten
risei

Hi Klappi, probier es , es kann nicht schief gehen! ;-) Danke für die Bewertung, LG Risei

15.05.2009 13:55
Antworten