Käsekuchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.3
 (103 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 11.12.2001 4237 kcal



Zutaten

für

Für den Teig:

100 g Butter oder Margarine
1 Ei(er)
100 g Zucker
200 g Mehl
1 Pck. Vanillezucker
½ Pck. Backpulver
Fett für die Form

Für die Füllung:

4 Ei(er)
1 Prise(n) Salz
500 g Quark
200 g süße Sahne
150 g Zucker
1 Zitrone(n), Saft davon
Msp. Backpulver
¾ Pck. Vanillepuddingpulver
1 Dose/n Mandarine(n), abgetopft
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
4237
Eiweiß
127,56 g
Fett
204,82 g
Kohlenhydr.
464,28 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Für den Boden die Butter mit Ei, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Mehl und Backpulver unterrühren, nur kurz rühren und den Teig in eine gefettete Springform streichen.

Für die Füllung die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen, zur Seite stellen. Das Eigelb mit Quark, süßer Sahne (auch Schlagobers genannt), Zucker, Zitronensaft (nach Geschmack), Messersp. Backpulver, 3/4 Packung Vanillepudding mischen und schaumig rühren. Anschließend Eischnee und abgetropfte Mandarinen unterheben und auf den Boden in die Springform gießen.

Im heißen Backofen ca. 1 Std. bei 180 °C Ober-/Unterhitze backen (eher länger). Stäbchenprobe machen!

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ichkocheundessesogern

Der beste Käsekuchen, den ich je gebacken habe! Hab den Boden auch ein paar Minuten vorgebacken, da mir der Teig sehr "feucht" vorkam. Ansonsten habe ich mich an das Rezept gehalten. Danke!

01.02.2021 17:45
Antworten
Teddykoch67

Herrlicher Kuchen....aber: die Backzeit ist nicht ganz korrekt. Meine Familie hat den Kuchen gern gegessen. Ist musste mir aber sagen lassen dass die Kuchendecke sehr braun wäre. Mit Umluft braucht der Kuchen nur um und bei 50 -55 Minuten.

01.01.2021 16:52
Antworten
angelika1m

Hallo, das ist ein sehr empfehlenswerter Käsekuchen. Sehr locker und luftig ! Leichte Änderung aufgrund der Vorkommentare : der streichfähige Boden wurde 15 Min. bei 200°C, O-/U-Hitze vorgebacken und das Backpulver wurde sowohl im Boden als auch in der Füllung reduziert. Gebacken wurde auf unterster Schiene und nach der Hälfte der Backzeit abgedeckt. LG, Angelika

11.05.2019 18:37
Antworten
speckvitrine

Hallo. Heute mal wieder diesen leckeren Kuchen gebacken. von den normalen käsekuchen meiner Meinung nach der beste. Hab ihn heute mit rosienen zubereitet. Die creme mache ich mittlerweile mit 30 g stärke und einem guten Teelöffel vanilleextrakt. und da ich nur noch 4 Eier da hatte, kamen halt nur drei in die creme. gebacken hab ich in meinem backring und auf meinem lochblech. so war der boden auch genau so wie ich ihn haben wollte. danke fürs rezept.

28.12.2017 20:03
Antworten
ilsegrothe

Ich habe heute den Kuchen gebacken. Als ich ihn zum Kaffee angeschnitten habe, war er noch etwas warm. Der Kuchen hat mir sehr lecker geschmeckt und ich würde ihn auch sehr weiterempfehlen. Ich habe ihn aber 70min. gebacken bei 170°C Umluft und die letzten 15min. noch mit Backpapier abgedeckt, damit er nicht zu dunkel wird. LG ilsegrothe

23.11.2013 17:11
Antworten
Plaschke

Käsekuchen auf Anhieb gelungen. Auch ich wusste zunächst nichts mit der Butter anzufangen. Schmeckt ausgezeichnet.

29.10.2002 13:03
Antworten
toscania

Heute den Käsekuchen gebacken. Statt der Mandarinen habe ich Kirschen genommen. Kuchen ging wunderbar auf und ist auch nicht viel zusammen gefallen (endlich ein Käsekuchen der gelungen ist!! YEEES). Aber nach dem Aufschneiden war der untere Teil total speckig :-(((((((. Weiss jemand wie das kommt? Ansonsten war der Geschmack sehr gut. Tosca

19.10.2002 20:56
Antworten
MannyEuler

Hallo toscania, ich habe es heute auch mit KIrschen (aus dem Glas) probiert. Resultat war genauso, liegt wohl an der Flüssigkeit von eingelegtem Obst. ABER MEINE FRAU LIEBT DIESE MATSCHIGKEIT !!!! Ich experimentiere demnächst ein bisschen 'rum und lasse es dich wissen, wenn ich zu einem anderen Ergebnis komme. Gruß Manny

21.10.2010 18:23
Antworten
SuesseSusi

War superlecker. Meine Familie war total begeistert. Nun brauch ich keine Käsekuchenhilfe mehr. Danke

20.09.2002 17:32
Antworten
dirkfenske

Nettes Rezept, Backzeit ca.70min. bei 160°C/Umluft, 2te Einschubleiste von unten, in 26er Springform.

06.07.2002 12:19
Antworten