Bewertung
(114) Ø4,47
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
114 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.04.2009
gespeichert: 2.414 (1)*
gedruckt: 8.050 (9)*
verschickt: 103 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.01.2008
1.227 Beiträge (ø0,31/Tag)

Zutaten

1 Pck. Blätterteig aus dem Kühlregal
1 kl. Kopf Brokkoli
150 g Schinken
150 g Käse, geriebener (z. B. Gouda)
Ei(er) zum Bestreichen
1 Becher Sauerrahm
1 Becher Naturjoghurt
  Salz und Pfeffer
  Kräuter, gemischte frische nach Belieben
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Brokkoli in kleine Röschen teilen und kurz in kochendem Salzwasser blanchieren. Abgießen und abschrecken. Den Schinken in kleine Würfel schneiden.

Den Blätterteig aufrollen und mit Brokkoli, Schinken und geriebenem Käse belegen, etwas pfeffern und zu einem Strudel zusammenrollen. Mit verquirltem Ei bestreichen und im Rohr bei 180 Grad in 15-20 Minuten goldbraun backen.

Sauerrahm und Joghurt miteinander verrühren. Mit Salz, Pfeffer und fein gehackten frischen Kräutern würzen.

Den Strudel mit dem Joghurt-Dip anrichten.